31 neue Referendare
Heppenheim, 08.11.2017
Diesen Artikel
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
23

Heppenheim. Pünktlich zum Novemberbeginn starteten 31 neue Referendarinnen und Referendare ihren Vorbereitungs- oder Ausbildungsdienst. Sie werden an ihrem Dienstort, dem Studienseminar Heppenheim, ihre fachlichen, fachdidaktischen sowie schulrechtlichen Seminare ableisten sowie fleißig Unterrichtserfahrung an ihren Ausbildungsschulen sammeln. Eingesetzt sind sie an nahezu allen Schulen des Kreises Bergstraße und dem Odenwaldkreis. Hierbei wird nahezu die Hälfte im Odenwaldkreis ausgebildet. Aufgrund des großen Bedarfes an neuen Lehrkräfte in den Grundschulen, hat der Arbeitgeber, das Land Hessen, die Anzahl der Grundschulbewerber deutlich erhöht. So hofft man, mittelfristig die Lücken in den Grundschulkollegien schließen zu können. fma/Bild: Manja Schmidt

SOCIAL BOOKMARKS
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!