Ab sofort wieder freie Fahrt
Weinheim, 19.05.2017
Diesen Artikel
19.05.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
271

Weinheim. Die Baustelle im Suezkanalweg in Weinheim: Für die einen war es fast schon der zweite Teil von Michael Endes „Unendliche Geschichte“, die anderen zogen bereits den Vergleich zum Bau des Suezkanals im Nahen Osten, der in den Jahren 1859 bis 1869 entstand. Erst stellten sich die Arbeiten umfangreicher heraus als gedacht, dann kam der Winter mit langem Frost zur falschen Zeit. Aber nun ist es geschafft: Seit dieser Woche ist alles wieder offen und die Zufahrt zum neuen Wohngebiet gegenüber der Naturin ist auch gleich mitgemacht worden. Die direkteste Abkürzung in die Stadt zwischen Mannheimer Straße und B 3 kann nun wieder genutzt werden.

Die Verzögerung hatte weniger mit der Straße selbst zu tun, sondern mit den Arbeiten für die Erschließung des Neubaugebiets „Unter den Burgen“. Zunächst sollte alles bis Ende 2016 erledigt sein, dann wurde die Zeit vor Ostern 2017 angepeilt. Die Verzögerungen wurden verursacht durch Vorbereitung der Grundstücke für den dritten Bauabschnitt sowie die hohe Anzahl an Versorgungsleitungen im Suezkanalweg.

Unter anderem mussten Zusatzarbeiten an der Trinkwasserversorgung erledigt werden, die in dem Ausmaß nicht einkalkuliert waren. Problematisch in dem Bereich war vor allem die Dichte der Leitungen. Dort verlaufen neben den üblichen Hausanschlussleitungen für Strom eine Gashochdruckleitung, eine Wärmeleitung sowie ein Abwasserkanal auf engstem Raum.

Insgesamt verlegten die Stadtwerke Weinheim dort Leitungen für Strom, Trinkwasser und Fernwärme für insgesamt 22 neue Wohneinheiten in dem angrenzenden Neubaugebiet „Unter den Burgen“. sf

SOCIAL BOOKMARKS
19.05.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen