Auch zwei Studienfahrten werden angeboten
Kreis Bergstraße, 09.01.2017
Diesen Artikel
09.01.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
11

Kreis Bergstraße. Mit dem Jahreswechsel hat das Katholische Bildungswerk sein neues Jahresprogramm veröffentlicht. Es enthält zum einen die Fortführung vieler Seminare, die seit Jahren zum festen Bestand gehören, wie beispielsweise die Literatur-, Philosophie-, Kommunikations-, Kreativ- oder Meditationsseminare, Seminare zur Stressbewältigung, ein Seminar über moderne Kunst, aber auch das Seminar „Aus der Traum“ für Geschiedene und das Nacht-Café sowie ein Logotherapie-Seminar.

Als Sonntagsangebot gibt es wieder die in der österlichen Fastenzeit schon traditionellen „Nach(t)klänge“. Darüber hinaus beschäftigt sich ein Tagesseminar erneut mit der Frage einer sinnvollen und befriedigenden Gestaltung des Ruhestands. Ein weiteres Seminar untersucht Gegenstände der Kunst innerhalb der modernen Literatur.

Kirchenführungen

Zu verschiedenen Kirchen im Odenwald wird es alternative Kirchenführungen geben, die nicht nur kunst- und baugeschichtliche Aspekte bieten. Und da der Kreis Bergstraße auch Teil der Metropolregion Rhein-Neckar ist, sind wiederholt Kirchenbegehungen auch auf diesem Terrain ins Programm aufgenommen worden. Für Menschen, die selbst solche Kirchenbegehungen durchführen möchten, werden wieder verschiedene Tagesmodule angeboten.

Schließlich sind auch zwei Studienfahrten im Programm, eine nach Worpswede, die andere nach Griechenland. Außerdem gibt es ein theologisches Seminar „Lebensfragen“ sowie eine Abendveranstaltung „Menschen-Bilder“ im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen.

Eine ausführliche Beschreibung aller Seminare enthält das neue Programmheft, das früheren Seminarteilnehmern automatisch zugeschickt wird. In der Regel liegt es auch in den katholischen Gemeinden im Kreis Bergstraße und dem Odenwaldkreis aus. Es kann ebenso in der Geschäftsstelle, Laudenbacher Tor 2 in Heppenheim, abgeholt oder auf Anforderung zugeschickt werden.

Das Katholische Bildungswerk ist eine regionale Einrichtung der Diözese Mainz für die beiden südlichsten Landkreise in Hessen mit Sitz in Heppenheim und ist ein staatlich anerkannter Träger für Erwachsenenbildung.

Kontakt: Katholisches Bildungswerk Bergstraße/Odenwald, Laudenbacher Tor 2 in Heppenheim (Telefon 06252/3353, Fax 06252/4002), www.kbw-bergstrasse-odenwald.de, E-Mail-Adresse kath.bildungswerk-bergstrasse@t-online.de

SOCIAL BOOKMARKS
09.01.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns