Besinnliche Lieder aus aller Welt
Zotzenbach, 08.11.2017
Diesen Artikel
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
16

Zotzenbach. Die Vorbereitungen für die Weihnachtsmusik des Sängerbundes Zotzenbach laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr sind bei dem Weihnachtskonzert am Sonntag, 17. Dezember (dritter Advent) um 18 Uhr in der evangelischen Kirche, vor allem Musikanten dabei, die in Zotzenbach leben oder sich musikalisch betätigen. Daneben wirkt auch ein Projektchor mit.

Hauptakteur der Weihnachtsmusik wird der Sängerbund sein, der unter der Leitung von Erich Schütz mit neuen weihnachtlichen und zur Jahreszeit passenden Liedern und Chorsätzen die Besucher erfreuen will. Der Chor der heimischen Waldhufenschule unter der Leitung der Schulleiterin Andrea Heiß wird wieder dabei sein, genau wie der Zotzenbacher Kirchenchor mit seiner Dirigentin Susanne Kopf-Römer.

Svetlana Hauk, Organistin an der evangelischen Kirche in Zotzenbach, wird mit drei Beiträgen an der Orgel einen besonderen musikalischen Akzent während des gesamten Konzertverlaufs setzen. Sowohl die Kinder als auch der Sängerbund werden – in verschiedenen Versionen – das Weihnachtslied „Feliz Navidad“ (Frohe Weihnachten) des von Geburt an blinden puertoricanischen Sängers José Feliciano in englischer und spanischer Sprache singen. Auch der Schulchor hat zwei weitere Lieder vorbereitet.

Der Sängerbund widmet dieses Mal einen Block mit Chorälen aus dem Weihnachtsoratorium dem großartigen Komponisten Johann Sebastian Bach. Weiter dürfen sich die Zuhörer freuen auf bekannte und unbekannte Lieder aus verschiedenen Ländern, unter anderem aus Spanien („A la nanita nana“, ein Wiegenlied), Frankreich und Amerika.

Der Sängerbund möchte auch die Besucher beteiligen und mit ihnen zum Abschluss gemeinsam ein Weihnachtslied singen. Um dem traditionellen Weihnachtsmarkt des Heimat- und Museumsvereins am selben Tage nicht in die Quere zu kommen, beginnt das Konzert später als in den Vorjahren.

Weihnachtsmusik am Sonntag, 17. Dezember, 18 Uhr, evangelische Kirche Zotzenbach. Eintritt: 8 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Vorverkauf ab Freitag, 1. Dezember, beim Frisörsalon Jäkle und bei den Sängerinnen und Sängern.

SOCIAL BOOKMARKS
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen