Das Thema geht alle an
11.11.2017
Diesen Artikel
11.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
27

Konkrete Maßnahmen präsentiert

OZ vom 4. November

Im genannten Artikel wurde auf eine Infoveranstaltung am 13. November im Bürgerhaus Mörlenbach hingewiesen. Thema ist die Erstellung eines zukunftsfähigen Energiekonzepts für Mörlenbach. Dies gilt es zu begrüßen und zu unterstützen. Für mich Rimbacher gibt es dabei einen kleinen Wermutstropfen. Ein ähnliches Konzept wurde für Rimbach vor rund zehn Jahren schon erstellt. Schon sehr früh wurde erkannt, das wir unsere zukunftsfähige, bezahlbare Energieversorgung ohne Öl gestalten müssen und das noch möglichst emissionsfrei. Das Thema ist nicht neu, wie der Leserbrief vom 4. November („Befürchtungen von Kanzler Schmidt bestätigt“) kompetent wiedergibt. Fakt ist aber auch, dass die Weschnitztalgemeinden bei diesem Thema auch enger zusammenarbeiten müssten. Windräder und E-Mobilität alleine sind nicht unser Heilmittel und erst recht nicht der (Technik-)Weisheit letzter Schluss. Alle Themen, Möglichkeiten und der Bürger müssen angesprochen und mitgenommen werden. Die Leserbriefe gerade vom vergangenen Samstag zeigen die Aufgeklärtheit und das Bürgerinteresse der Bürger von Lindenfels über Mörlenbach bis runter nach Weinheim. Wir müssen nun ans Handeln gehen und unserer Politik tut mehr Bürgerbeteiligung gut! Denn wie das Wort schon sagt, der Bürger bürgt für die zukünftige Politik. Also sollte man ihn auch mitnehmen. Freuen wir uns auf einen guten Abend, hoffentlich kommen viele. Die künftige Energieversorgung geht uns alle an!

Karsten Schmitt, Rimbach

SOCIAL BOOKMARKS
11.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen

  Titel Klicks Kategorie
1. Unbekannter spricht Kinder an 1.289 LOKALES
2. Hund reißt Wildschwein 626 POLIZEIBERICHTE
3. Person entzündet sich an Tankstelle 618 POLIZEIBERICHTE
4. Prügelei an der Discotür 561 POLIZEIBERICHTE
5. Stau nach Auffahrunfall auf der A 5 431 LOKALES
6. Dieses Mal eine Woche früher 330 WEINHEIM
7. Bei Festnahme Widerstand geleistet 321 POLIZEIBERICHTE
8. Ungewöhnlicher Karriere-Start 307 WEINHEIM
9. Der größte Schaden entsteht im Kopf 254 LOKALES
10. Heller Meteor über der Region 236 LOKALES