Eine Familie sahnt zweimal ab
Wald-Michelbach, 28.10.2017
Diesen Artikel
28.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
93

Wald-Michelbach. Die gemeinsame Aktion von Zukunftsoffensive Überwald (ZKÜ) und Wirtschaftsvereinigung (WVÜ) fand mit der Monats- und Hauptziehung im Rahmen des Marktes für regionale Produkte ihren Abschluss. Gleich zweimal durfte sich die Familie Thomasberger aus Reichelsheim über ihr Losglück freuen: Apfelkönigin Sina Schmidt zog für die junge Familie erst den dritten Preis und kurz darauf auch noch den Hauptgewinn, den mit 400 Euro datierten Gutschein der WVÜ. Martina Albers freut sich über eine Bootsfahrt mit dem Charterschiff Jägerlust.

Die weiteren Gewinne waren Sachpreise der Firma Georg Röth Sanitär und Heizungsbau, der Sparkasse Starkenburg sowie Gutscheine der WVÜ. Diese wurden den Preisträgern Michael Pleiner, Dieter Bittermann und Petra Kunkel, die bei der Übergabe nicht teilnehmen konnten, inzwischen übermittelt.

Sebastian Schröder (ZKÜ), Heinz Fischer (WVÜ) und Bürgermeister Dr. Sascha Weber freuten sich über die rege Teilnahme und positive Resonanz der Aktion. Die drei dankten auch der Apfelkönigin Sina Schmidt mit einem kleinen Präsent. Die scheidende Hoheit zeigte bei allen Monatsziehungen in ihrer Heimat als Losfee Präsenz. 31 Geschäfte und Gastronomiebetriebe nahmen an der diesjährigen Aktion Sommerlos teil. Von Juli bis September hatten die Bürger die Möglichkeit, ein Los in Form eines Bierdeckels auszufüllen.

Jeden Monat wurden drei Gewinner gezogen, am Ende der Aktion noch einmal drei.

SOCIAL BOOKMARKS
28.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen