Erstes Jugendforum am 21. November
Fürth, 08.11.2017
Diesen Artikel
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
11

Fürth. Am Dienstag, 21. November, findet das 1. Fürther Jugendforum statt. Das Jugendforum wurde von der Gemeindevertretung ins Leben gerufen, da Jugendliche in den Vertretungsorganen der Gemeinde Fürth deutlich unterrepräsentiert sind, heißt es in der Pressemitteilung aus der Verwaltung.

Jährlich zwei Treffen geplant

Im Jugendforum wird allen jungen Erwachsenen der Gemeinde Fürth die Chance gegeben, ihre Bedenken, Wünsche und Anregungen rund um Fürth in einer lockeren Atmosphäre zu äußern. Man hat sich bewusst dagegen entschieden ein Jugendparlament zu gründen, da die bürokratischen Hürden häufig die Jugendlichen abschrecken würden. Das Jugendforum soll eine Institution werden, welche sich in einem lockeren Rahmen etwa zweimal jährlich trifft, um die Belange der Jugend in Fürth zu sammeln. Es soll als Sprachrohr der Jugend dienen, um diese näher an den politischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Eingeladen sind alle Fürther Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren. Versammlungsort des ersten Treffens ist der große Sitzungssaal im Rathaus Fürth, Beginn ist um 18.30 Uhr.

Um die Resonanz besser abschätzen zu können, wird um eine kurze Rückmeldung der Interessenten per E-Mail an Jonas Kilian gebeten: j.kilian@gemeinde-fuerth.de.

SOCIAL BOOKMARKS
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!