Fünf Handtaschen geklaut
Mannheim, 08.11.2017
Diesen Artikel
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
29

Mannheim. Nach dem knappen 2:1 Sieg der Eishockey-Adler am Sonntag gegen Nürnberg wartete auf einige Besucher der DEL-Begegnung nach Spielende eine böse Überraschung. Wie die Polizei mitteilte, sind in einem Parkhaus der SAP Arena an der Xaver-Fuhr-Straße während des Spiels Autos aufgebrochen worden. „Unbekannte Täter haben im Parkhaus 2 an mindestens fünf Autos die Seitenscheiben eingeschlagen und aus den Pkw Handtaschen samt Inhalt gestohlen“, so der Polizeibericht am Dienstag. Die Taschen hätten sichtbar in den Autos gelegen, heißt es in der Mitteilung. Der Sach- und Diebstahlschaden sei derzeit noch nicht bezifferbar.

Ein Eishockey-Fan berichtet im Internet über Facebook, auch einige Anhänger der Nürnberger Ice Tigers seien mit eingeschlagenen Scheiben zurückgefahren. „Über gestohlene EC-Karten haben wir noch keine Hinweise“, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Im Moment würden nur fünf Anzeigen vorliegen, in denen es um geraubte Handtaschen gehe. Die Ermittler aber hoffen nun, dass sich weitere Geschädigte bei der Polizei melden, die sicherheitshalber erst einmal ihre EC-Karten haben sperren lassen.

SOCIAL BOOKMARKS
08.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!