In Trösel spuken Geister, Hexen und Co.
Trösel, 01.11.2017
Diesen Artikel
01.11.2017 15:32
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
77

Trösel. Geister, Hexen und Vampire – in Trösel trafen sich am Dienstag so manche gruselige Gestalten in ihren Mini-Ausgaben. Treffpunkt war das Clubhaus auf dem Sportplatz der TG Jahn Trösel, die zur Halloween-Party eingeladen hatte. Ein schaurig-schönes Programm hatten die Macher um Vereinsvorsitzende Silvia Möller für die kleinen Gäste und ihre großen Begleiter zusammengestellt. So wurden kräftig Kürbisse geschnitzt, sodass richtige Kunstobjekte geschaffen wurden. Der Bastel- und Maltisch wurde ebenso schnell erobert wie das Glücksrad, bei dem es „Saures“ oder „Süßes“ zu gewinnen gab. Und wer sich den Hauptgewinn ergattert hatte, der durfte dann noch gleich eine sportliche Aufgabe in Form von Hampelmännern oder Kniebeugen machen – selbstverständlich gab es als Belohnung dann noch etwas Süßes. Beim Schätzspiel ging es darum, herauszufinden, wie schwer ein Kürbis war. Aber was wäre Halloween oder ein gruseliges Erscheinungsbild? Nichts! So war die Schminkecke im Clubhaus den ganzen Nachmittag voll besetzt und zum Schluss nahmen viele Geister, Gespenster, Spinnen und Hexen bei der Kostümprämierung teil und präsentierten sich der Jury auf dem „Laufsteg“ auf dem Sportgelände. Den drei erstplatzierten Mädchen, Jungen und Erwachsenen wurden Preise verliehen, aber auch alle anderen gingen nicht leer aus: Sie durften sich etwas aus der „Trostpreis-Kiste“ heraussuchen. Der Kälte ist man am Lagerfeuer und mit Marshmallows, Kürbissuppe, Glühwein und heißem Apfelsaft entflohen. Möller bedankte sich bei allen Helfern und beim Event-Team der TG Jahn, die zur ersten Halloween-Party auf dem Sportplatz eingeladen hatten und sie zu einem Erfolg – für Groß und Klein – werden ließen. Bild: Thomas Rittelmann

SOCIAL BOOKMARKS
01.11.2017 15:32
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen

  Titel Klicks Kategorie
1. Unbekannter spricht Kinder an 1.289 LOKALES
2. Hund reißt Wildschwein 626 POLIZEIBERICHTE
3. Person entzündet sich an Tankstelle 618 POLIZEIBERICHTE
4. Prügelei an der Discotür 561 POLIZEIBERICHTE
5. Stau nach Auffahrunfall auf der A 5 430 LOKALES
6. Dieses Mal eine Woche früher 329 WEINHEIM
7. Bei Festnahme Widerstand geleistet 321 POLIZEIBERICHTE
8. Ungewöhnlicher Karriere-Start 307 WEINHEIM
9. Der größte Schaden entsteht im Kopf 254 LOKALES
10. Heller Meteor über der Region 236 LOKALES