Jara liest aus „Heimatlos“
Laudenbach, 20.10.2017
Diesen Artikel
20.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
53

Laudenbach. Die Katholische Öffentliche Bücherei Laudenbach (KÖB) lädt am kommenden Sonntag, 22. Oktober, zur großen Buch- und Medienausstellung ein.

Im Bartholomäus-Saal der Kirchengemeinde werden in der Zeit von 10 bis 16 Uhr insbesondere aktuelle Neuheiten an Büchern und Bilderbüchern ebenso präsentiert wie CDs, Spiele oder Kalender. Das Team der ehrenamtlichen KÖB-Mitarbeiterinnen wird zudem mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste sorgen.

Höhepunkt der Ausstellung wird eine Autorenlesung um 14.30 Uhr sein. Die erst 14-jährige Jara Sophia Forschner liest aus ihrem bewegenden Buch „Heimatlos“, in dem sie das Schicksal des syrischen Mädchens Zenobia mitfühlend und mitreißend erzählt. „Man leidet und liebt mit Zenobia und kann alles spüren, was sie durchmacht. Ein großartiges Buch, das man auf keinen Fall verpassen sollte“ heißt es in einem Kommentar.

Die Einnahmen aus dem Verkauf dieses Buches, das zudem vielfältige Zahlen, Fakten und Hintergründe zum Terror und Krieg in Syrien beinhaltet, gehen an die UNICEF Notfallhilfe Syrien. Die Ausstellung will Interessenten aller Altersgruppen ansprechen, die sich auf eine große Medienauswahl aus den verschiedensten Themen- und Wissensgebieten freuen dürfen.

Alle Ausstellungsstücke, die aus einer Vielzahl von Neuerscheinungen zusammengestellt wurden, sind über die Katholische Bücherei schon während der Veranstaltung über die Mitarbeiter bestellbar – somit auch eine gute Gelegenheit, um vollkommen stressfrei schon jetzt Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Die Provision für die Buchbestellungen kommt dabei direkt der KÖB-Laudenbach zugute, die mit diesen Geldern neue Bücher nebst weiteren Medien für den Verleih anschaffen kann. Auch zu den normalen Öffnungszeiten der Bücherei können Bestellungen vorgenommen werden.

Die gewünschten Bücher liegen in der Regel schnell zur Abholung in der Bücherei (Bahnhofstraße 14) bereit. Die KÖB Laudenbach hat dienstags (16 bis 17.30 Uhr), freitags (17.30 bis 18.30 Uhr) und sonntags (10 bis 11.30 Uhr) geöffnet. rapr

SOCIAL BOOKMARKS
20.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!