Jugendliche aus Ivry-la-Bataille zu Gast
Laudenbach, 30.10.2017
Diesen Artikel
30.10.2017 08:49
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
73

Laudenbach. Mit einstündiger Verspätung ist gestern Abend der Bus mit 18 Jugendlichen und fünf Betreuern aus der französischen Partnergemeinde Ivry-la-Bataille in Laudenbach eingetroffen. Begrüßungsansprachen gab es nicht, es war ja auch ziemlich frisch gestern Abend. Die Gäste wurden vielmehr gleich auf ihre Partnerfamilien verteilt. Das Programm des Jugendaustausches, der während der Herbstferien immer abwechselnd in Laudenbach und Ivry stattfindet, sieht heute einen Besuch des Miramars in Weinheim vor. Am Dienstag werden die jugendlichen Partner mit ihren Gastgebern einen Tag mit Vereinsangeboten verbringen: Bei der Turngemeinde findet ein HipHop-, Tischtennis- und Volleyball-Workshop statt, beim Sportverein kann gekickt werden, im katholischen Gemeindehaus können die in der Mehrzahl zwischen elf und 13 Jahre alten Mädchen und Jungs Plätzchen backen oder sich kreativ betätigen. Nach einem Tag in den Familien steht am Donnerstag ein Ausflug zum „Haus der Sinne“ auf Schloss Freudenberg bei Wiesbaden auf dem Programm. Abends findet dann nach einer Kegelpartie bereits wieder der Abschluss statt. Auf die Heimfahrt machen sich die Gäste am Freitagfrüh. maz/Bild: Philipp Reimer

SOCIAL BOOKMARKS
30.10.2017 08:49
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!