Kerweverein spendet an das Jugendrotkreuz
Rimbach, 11.11.2017
Diesen Artikel
11.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
70

Rimbach. An der Feier seines 25-jährigen Jubiläums im vergangenen Jahr, hatte der Kerweverein Rimbach eine Spendenbox aufgestellt. Das Geld sollte dann einem besonderen Zweck gespendet werden, wobei ein Empfänger schnell ausgemacht war: Das Jugendrotkreuz des DRK Rimbach hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, für die Mitglieder einheitliche Softshelljacken anzuschaffen. Am Kerwemontag wurde nun symbolisch ein Spendencheck durch Kerweparrer Kevin Hirschbiel und seinen Mundschenk Robin Adler übergeben. Der stellvertretende Vorsitzende des DRK Rimbach, Hans-Jürgen Weber, der von einigen Mitgliedern des JRK begleitet wurde, nahm den Scheck entgegen und freute sich über knapp 660 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS
11.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!