Seit September gibt Johanna Götz den Ton an
Leutershausen, 21.10.2017
Diesen Artikel
21.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
40

Leutershausen. Sie ist jung und schon preisgekrönt: Johanna Götz (22, kleines Bild), die neue Leiterin des katholischen Kirchenchores St. Johannes Leutershausen. Götz ist in Leutershausen geboren und studiert seit Oktober 2015 an der Musikhochschule Mannheim. Von Beginn an singt sie im Kammerchor der Musikhochschule Mannheim, im Projektchor Vox Quadrata sowie im Kammerchor Consono Köln, mit dem sie unter anderem beim Chorwettbewerb in Lindenholzhausen 2017 zwei erste Preise gewann. Das schreibt der Kirchenchor in einer Pressemitteilung.

Im Mai 2015 gab sie ihr erstes eigenes Konzert in der ehemaligen Synagoge in Leutershausen. Die Leitung des evangelischen Kinder- und Jugendchors Leutershausen übernahm sie im Frühjahr 2016. Mit Kommilitonen von der Musikhochschule gründete sie im Frühjahr 2017 das A-cappella-Sextett „So ein EnsembleDing“. In ihrem ersten gemeinsamen Konzert, das in der Wallfahrtskirche „Zur schwarzen Madonna“ in Leutershausen vor kurzem stattfand, begeisterte das Ensemble mit ihren ausgebildeten Stimmen die zahlreichen Zuhörer.

Mit dem Kirchenchor probt die neue Dirigentin Gesänge für den Gräberbesuch an Allerheiligen auf dem Friedhof in Leutershausen. Nächste kirchenmusikalische Auftritte in der Wallfahrtskirche sind am Sonntag, dem 26. November „Christkönig“ und am 1. Weihnachtsfeiertag geplant.

Der katholische Kirchenchor freut sich über neue Sänger, auch Projektsänger sind willkommen. Infos und Kontakt gibt es auf der Homepage der Kirchengemeinde unter: www.stjohannes-leutershausen.de

SOCIAL BOOKMARKS
21.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage