Die Rückkehr der fleißigen Segensbringer
Lützelsachsen, 10.01.2017
Diesen Artikel
10.01.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
11

Lützelsachsen. Sie waren in Lützelsachsen, Hohensachsen, Ritschweier und Großsachsen zu Fuß unterwegs, brachten den Segen in viele Häuser und sammelten knapp 18 000 Euro für arme Kinder: die 120 Sternsinger von St. Jakobus.

Am Dreikönigstag wurde ihre Rückkehr mit einem Familiengottesdienst im Kirchenzentrum St. Josef in Lützelsachsen gefeiert. Beim Familiengottesdienst spielte auch eine Musikband, und die Kinder- und Jugendlichen erschienen nochmals in ihren Gewändern.

Im Blickpunkt stand auch Ulrike Schellhammer. Sie hatte neun Jahre lang die Sternsinger-Aktion in St. Jakobus organisiert und übergibt die Leitung nun an ein engagiertes Team. Dafür erhielt sie Blumen und die Sternsinger-Ehrenurkunde.

SOCIAL BOOKMARKS
10.01.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Meistgelesen

  Titel Klicks Kategorie
1. Helfer geschlagen und getreten 2.403 POLIZEIBERICHTE
2. Auto stößt mit Straßenbahn zusammen 1.546 POLIZEIBERICHTE
3. Raser-Duell auf der Autobahn 1.541 LOKALES
4. Teure Geräte aus Praxis gestohlen 1.333 POLIZEIBERICHTE
5. B 3 ist drei Monate dicht 1.244 LOKALES
6. Ein erster Vorgeschmack 1.097 WEINHEIM
7. Überfallen und ausgeraubt 910 POLIZEIBERICHTE
8. Stichwahl in Wald-Michelbach  842 LOKALES
9. Sommertagszug: Preisträger stehen fest 839 WEINHEIM
10. Auf der Seite liegen geblieben 833 POLIZEIBERICHTE