„Farbexplosionen“ von Marianne Merz
Weinheim, 11.11.2017
Diesen Artikel
11.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
6

Weinheim. Unter dem Motto „Farbexplosionen“ findet in der Alten Druckerei derzeit eine Ausstellung der Mannheimer Malerin Marianne Merz statt. Ihr großformatigen „Farbexplosionen“ sind das Ergebnis eines Studienaufenthaltes an der Europäischen Kunstakademie in Trier. Die Arbeiten zeigen eine geradezu explodierende Farbigkeit. Der Blick des Betrachters fällt in ein ungestüm umrandetes Zentrum, in dem nicht die Dinge selbst, sondern die Ideen der Dinge existieren. Marianne Merz machte ihre Ausbildung an der Freien Kunstschule Rhein-Neckar, Mannheim. Die Weiterbildung erfolgte an der Sommeruniversität Salzburg, an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel (Meisterkurs Prof. Rolf Thiele) und an der Kunstakademie Bad Reichenhall (Prof. Markus Lüpertz). Merz ist unter anderem Mitglied im Kunstförderverein Weinheim und im Mannheimer Kunstverein. Die Bilder sind während der Veranstaltungen in der Alten Druckerei, Friedrichstraße 24, Weinheim, zu besichtigen.

SOCIAL BOOKMARKS
11.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
„Wie ein Tritt gegen einen Fußball“
Weinheim/Mannheim, 14.11.2017
Türen des Pavillons stehen offen
Hemsbach/Laudenbach/Sulzbach, 14.11.2017

Meistgelesen