Schwerer Unfall auf der Westtangente
Weinheim, 12.08.2017
Diesen Artikel
12.08.2017 10:39
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
2.410

Weinheim. Am Freitag gegen 21.15 Uhr ereignete sich auf der Westtangente (B 38) zwischen der Kreuzung Viernheimer Straße und Saukopftunnel ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Freiwillige Feuerwehr Weinheim, Abteilung Stadt, mitteilt, kollidierten aus bislang ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr miteinander und landeten nach dem Aufprall im Straßengraben.

Als die Feuerwehr an der Unfallstelle eintraf, zeigte sich glücklicherweise, dass die beiden Fahrer nicht in ihrem Pkw eingeklemmt waren, so dass sich die Einsatzkräfte um den Brandschutz und auslaufende Flüssigkeiten kümmern konnten. Der Fahrer des einen Pkw kam mit leichten Verletzungen und dem Schrecken davon. Der Fahrer des anderen Autos musste nach der Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Während sich der Rettungsdienst samt Notarzt um die beiden Betroffenen kümmerten, unterstützte die Wehr die Polizei bei der Sicherung der Einsatzstelle. Mit dem Gerätewagen Licht wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet und die Unfallaufnahme unterstützt. Die Westtangente war bis 22.45 Uhr voll gesperrt. RM

SOCIAL BOOKMARKS
12.08.2017 10:39
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage