Uralte Linde angezündet
Weinheim, 02.05.2017
Diesen Artikel
02.05.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
945

Weinheim. Sie füllten das Loch im Stamm der Linde mit brennbarem Material und zündeten es an. Unbekannte haben am Freitagabend den Stamm der mehr als 100 Jahre alten Linde im Garten der Casinogesellschaft Weinheim angezündet.

Als der Hausmeister gegen 21.50 Uhr nach Hause kam, bemerkte er das Feuer und löschte es. „Wir haben Anzeige erstattet“, sagt Bernd Boxheimer, der als Hauswart für das Gebäude an der Bahnhofstraße zuständig ist. Die Linde steht im Garten des Hauses, das unmittelbar an den Bürgerpark grenzt. „Wir gehen davon aus, dass es ein dummer Streich war“, sagt Boxheimer. Einer, der schlimme Folgen hätte haben können, denn die Linde steht direkt neben der Kindertagesstätte Bürgerpark. „Was, wenn der Baum so beschädigt gewesen wäre, dass er auf den Spielplatz der Kita gefallen wäre?“, so Boxheimer. Das Loch im Stamm war allerdings schon vorher da. Die Casinogesellschaft hatte deshalb extra einen Baumchirurgen beauftragt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten sich an das Polizeirevier Weinheim zu wenden, Telefon 06201/10030. vmr

SOCIAL BOOKMARKS
02.05.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

Meistgelesen

  Titel Klicks Kategorie
1. Auto und Lastwagen kollidieren 2.477 LOKALES
2. Drei Personen werden verletzt 2.460 POLIZEIBERICHTE
3. Schwerer Unfall auf der Westtangente 2.410 WEINHEIM
4. 14-Jährige geschubst und getreten 2.308 POLIZEIBERICHTE
5. 61-Jähriger verletzt sich schwer 2.070 GORXHEIMERTAL
6. Auf Heimweg von der Kerwe überfallen 1.793 POLIZEIBERICHTE
7. Ab Montag Baustelle ins Gorxheimer Tal 1.635 LOKALES
8. Rangelei auf Hemsbacher Kerwe 1.310 POLIZEIBERICHTE
9. Warnung vor schweren Gewittern 1.193 LOKALES
10. Frau angefahren und verletzt 975 POLIZEIBERICHTE