Zecher lassen im Müll Ausweis zurück
Weinheim, 03.11.2017
Diesen Artikel
03.11.2017 06:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
2.605

Weinheim. Die Schlosspark-Gärtner trauten ihren Augen nicht: Nach einem offensichtlichen Gelage türmte sich rund um den Sandsteintisch am oberen Ausgang des Schlossparks ein wahrer Müllhaufen. Eine Gruppe von rücksichtslosen Zechern hatte nach Mitteilung der Stadtverwaltung mehrere Schnapsflaschen geleert und Verpackungen und Tüten liegenlassen. Außerdem wurde mit Papierbechern gezündelt. Nicht nur das: An anderen Stellen des Parks entdeckten die Gärtner herausgehebelte Gullideckel, sodass eine massive Gefahr für morgendliche Parkbesucher bestanden hat. Die Stadtverwaltung hat gleich Kontakt zur Polizei aufgenommen, denn diesmal könnte es möglich sein, einen der Verursacher zu ermitteln: zwischen dem Müll fand sich ein Ausweis. Den Verschmutzern droht ein Bußgeld. Wer weitere Hinweise geben kann, sollte sich mit der Pressestelle der Stadt unter 06201/82390 in Verbindung setzen. Bild: Stadt Weinheim

SOCIAL BOOKMARKS
03.11.2017 06:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
Unbekannter spricht Kinder an
Weschnitztal/Hemsbach, 14.11.2017
„Wie ein Tritt gegen einen Fußball“
Weinheim/Mannheim, 14.11.2017
Türen des Pavillons stehen offen
Hemsbach/Laudenbach/Sulzbach, 14.11.2017

Meistgelesen