Mann stirbt nach Verkehrsunfall
Heppenheim, 03.04.2017
Diesen Artikel
03.04.2017 07:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.088

Heppenheim. Ein 45-Jähriger Rollerfahrer ist am Montagmorgen in Heppenheim von einem Radlader überrollt worden. Der Mann wurde in die Klinik gebracht, starb aber eineinhalb Stunden später an seinen schweren Verletzungen. Die Polizei beschreibt den Unfallhergang wie folgt:
Um 8:58 Uhr befuhr ein  51-jähriger Mann aus Darmstadt mit seinem Radlader die Stadionstraße und beabsichtigte nach links in die Nibelungenstraße abzubiegen. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr der 45-jähriger Rollerfahrer aus Heppenheim zunächst hinter dem Radlader und versuchte in Höhe der Unfallstelle zu überholen. Beim Abbiegevorgang durch den Radlader kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, der Rollerfahrer stürzte und wurde von dem Radlader überrollt.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Gutachter hinzugezogen. Der Bereich der Unfallstelle war bis gegen 11:55 Uhr voll gesperrt. Neben der Polizei waren noch der Rettungsdienst,  Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Zeugen die den Unfallhergang beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.

SOCIAL BOOKMARKS
03.04.2017 07:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen