Mensch oder Finanzwelt?
05.01.2017
Diesen Artikel
05.01.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
19

Rettung von Monte Paschi teurer ...

WN/OZ vom 28. Dezember

Es drängt sich die Frage auf, wie viel Geld der italienische Staat in den Wiederaufbau der von diversen Erdbeben zerstörten Gemeinden investieren wird. Die Monte-Paschi-Bank ist aus vielerlei Gründen in die Bredouille gekommen – unter anderem hat der Staat die Banken viel zu lange sich selbst überlassen. Wer entscheidet nun, ob man den Menschen ihre Heimat erhält und wieder aufbauen hilft oder doch eher die Finanzwelt hätschelt? Man darf gespannt sein, welcher Stellenwert dem Schutz der Menschen und ihrer Heimat beigemessen werden wird.

Petra Grunwald, Fürth

SOCIAL BOOKMARKS
05.01.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen