Rauschgift entdeckt und beschlagnahmt
Südhessen, 09.11.2017
Diesen Artikel
09.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
57

Südhessen. Im Rahmen der südhessenweiten Schwerpunktkontrollen zur Intensivierung der Bekämpfung der Straßenkriminalität wurden in den vergangenen Tagen gezielte Einsatzmaßnahmen unter anderem am Bensheimer Bahnhof sowie anderen neuralgischen Örtlichkeiten durchgeführt. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Neben uniformierten Beamten haben auch Zivilfahnder zahlreiche Personen kontrolliert. Unterstützung erhielten sie von Kollegen der Hessischen Bereitschaftspolizei.

Bei den Überprüfungen beschlagnahmten die Ordnungshüter Marihuana, Amphetamin sowie verkaufsfertig abgepacktes Heroin. Ein festgenommener Heroindealer, der zuvor bei einem Verkauf beobachtet wurde, kam nach seiner Festnahme auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt vor den Haftrichter, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Bei einem anderen mutmaßlichen Rauschgifthändler stellten die Ermittler bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung weiteres Betäubungsmittel sicher.

Kosmetikartikel gestohlen

Anzeige wegen räuberischem Ladendiebstahls, Drogenbesitzes sowie Widerstands gegen Polizeibeamte erstatteten Streifenbeamte gegen einen 36 Jahre alten Tatverdächtigen. Zusammen mit einem gleichaltrigen Komplizen hatte er Kosmetikartikel im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen und auf Zeugen eingeschlagen, nachdem sie ertappt wurden. Bei der Festnahme am Lampertheimer Bahnhof wehrte er sich und wollte flüchten, ein Polizeibeamter wurde hierbei verletzt. In seinem Rucksack entdeckten die Polizisten Rauschgift.

Daneben stießen die Beamten bei den Kontrollen auch auf Diebesgut. Ein Fahrrad, das seit 2016 zur Fahndung ausgeschrieben war, wurde bei einer Personenkontrolle am Bahnhof in Bensheim sichergestellt.

Mit dem Ziel, öffentliche Plätze sicherer zu machen, waren die Kontrollen Teil des südhessenweiten Konzeptes, welches am 18. Oktober in Darmstadt seinen Anfang nahm. Weitere Kontrollen sind geplant und werden zeitnah fortgeführt.

SOCIAL BOOKMARKS
09.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!