Was beim Umgang mit Hunden wichtig ist
Mörlenbach, 28.10.2017
Diesen Artikel
28.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
29

Mörlenbach. Im Rahmen der Projektwoche „Soziales Miteinander“ erfuhren die Kinder der Klassen 1b und 3b der Schlosshofschule Mörlenbach hautnah, wie soziale Interaktion nicht nur unter Menschen, sondern auch zwischen Mensch und Tier funktionieren kann. Dazu erprobten und erlernten die Schüler, was im Umgang mit Hunden wichtig und notwendig ist. Dr. M. Haffner-Noack zeigte den Kindern anschaulich und mit Hilfe ihres Hundes Trudi, unterstützt durch Schulhund Hetty, wie ein respektvoller, angstfreier Umgang mit einem fremden, aber auch mit dem Familienhund gelingen kann. Eingebettet war dieser spannende Vortrag in eine Projekt-Einheit zur Integration des Schulhundes in den Unterricht, einem Konzept, welches sich schon seit Jahren an der Schlosshofschule bewährt.

SOCIAL BOOKMARKS
28.10.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!