Whiskytasting im Alten Rathaus
Birkenau, 04.11.2017
Diesen Artikel
04.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
38

Birkenau. Der Herbst ist immer eine ganz besondere Jahreszeit für den Whisky. Naturgemäß ist das die Zeit der Ernte und Reife. Der Whisky sollte jetzt wieder golden in den Gläsern strahlen, gleich einem dramatischen Sonnenuntergang. „Whisky beziehungsweise Whiskey schreibt wunderbare Geschichten, daran wollen auch wir mitwirken und kenntnisreiche Einblicke in die Hintergründe bieten“, schreibt der Gewerbeverein Birkenau. Das Thema des Tastings in diesem Jahr lautet „Whisky Aged 21 years“.

Nachdem in den vergangenen Jahren immer mehr sogenannte NAS-Whiskys, Whiskys ohne Altersangabe, auf den Markt gebracht wurden, widmen sich die Referenten, Joachim Mitzel und Seàn O’Donovan, in diesem Jahr den neuen alten Whiskys, die im Schnitt 17 bis 21 Jahre im Fass gereift sind. Sind diese moralische Verpflichtung und Ehrlichkeit gegenüber dem Kunden? Ist Alter wirklich das ausschlaggebende Qualitätsmerkmal? Diese und viele weitere Fragen sollen an diesem Abend die Whiskyliebhaber zur Diskussion anregen. Weiter gibt es Wissenswertes rund um den Whisky aus Schottland. Das Tasting am Samstag, 18. November, um 19.45 Uhr im Alten Rathaus in Birkenau statt. Einlass ist nicht vor 19.30 Uhr.

Was beinhaltet das Tasting?

Nach dem angegebenen Motto werden acht verschiedene Whiskys mit jeweils 2cl probiert. Begleitend zur Verköstigung versuchen die Teilnehmer „Tasting-Notes“ nachzuvollziehen oder eigene Geschmacksnuancen der einzelnen Whiskys zu erspüren. Nach vier Whiskys gibt es eine Pause von rund 20 bis 30 Minuten, in der eine Brotzeit serviert wird. Gemütliches Beisammensein, weitere Verkostung der Whiskys und eine Zugabe stehen nach dem Tasting auf dem Programm. Die Kosten betragen 38 Euro pro Person. Der Gewerbeverein empfiehlt eine sofortige Buchung, da erfahrungsgemäß eine große Nachfrage bestehe.

Karten für das Whisky-Tasting sind nur vorab erhältlich, es gibt keine Abendkasse. Karten können unter der Telefonnummer 06201/395300 reserviert werden, die Abholung sollte am gleichen Tag erfolgen. Die Karten können in der Rathaus Apotheke, Hauptstraße 62, während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

SOCIAL BOOKMARKS
04.11.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!