Wieder brennen Mülltonnen in der Stadt
Weinheim, 17.07.2017
Diesen Artikel
17.07.2017 07:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.128
Weinheim. Die Weinheimer Feuerwehrleute sind richtig sauer. „Wir, die Männer und Frauen der Weinheimer Feuerwehr machen diesen Job ehrenamtlich. Gerade deswegen wäre es gut wenn unsere Nachtruhe durch so einen Scheiß nicht gestört werden würde“, schreibt Ri Tschi wütend unter einen kurzen Artikel auf der Facebookseite der Weinheimer Feuerwehr. Thorsten F. schreibt sarkastisch: „Wir brauchen ja keinen Schlaf. Wozu auch. Wird doch völlig überbewertet“.

Was ist denn da los? Es sind Brandstifter im Stadtgebiet unterwegs. Sie zünden nachts Mülltonnen an. Und das nicht zum ersten Mal. 

„Erst vor zwei Wochen zogen Brandstifter durch die Innenstadt und steckten in verschiedenen Straßen, an zwei verschiedenen Tagen, mehrere Mülltonnen an. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. In der Nacht auf Samstag brannte es jetzt erneut im Schlosshof. Wieder waren die Müllcontainer des Rathauses Ziel der sinnlosen Zerstörungswut“, schreibt Ralf Mittelbach auf der Facebookseite der Wehr. 
Die Abteilung Stadt löschte die Müllcontainer mit zwei Fahrzeugen. Passiert ist nichts. Ein Glück. Es bleibt die Frage, wer hinter der Brandserie steckt. Die Feuerwehr appelliert: „Wir hoffen, dass der oder die Täter sich der Polizei stellen und für ihr unverantwortliches Handeln gerade stehen“.  shy

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06201/10030 entgegen. 

SOCIAL BOOKMARKS
17.07.2017 07:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns