Zwei neue Baustellen in Weinheim
Weinheim, 14.04.2017
Diesen Artikel
14.04.2017 15:14
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.789

Weinheim. Auf zwei neue Baustellen müssen sich Autofahrer in der Woche nach Ostern einstellen. 

Das Tiefbauamt der Stadt Weinheim nutzt die Osterferien, um die defekte Beleuchtungsanlage der Multzentrum-Durchfahrt auf der Westtangente zu reparieren. Dazu sei eine teilweise Straßensperrung erforderlich, teilt die Stadt mit. Die Fahrbahn stadteinwärts (von der „Automeile“ in Richtung B3) wird von Dienstag vermutlich bis Freitag gesperrt sein, eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Fahrbahn stadtauswärts (in Richtung Saukopftunnel) ist nicht betroffen.

Die zweite Baustelle betrifft die Mannheimer Straße: Die Stadtwerke Weinheim erneuern ab Dienstag, 18. April, ihre Versorgungsleitungen in der Mannheimer Straße. Zwischen der Badeniastraße und der Saarbrückener Straße wird die Trinkwasserleitung ausgetauscht, außerdem werden Leerrohre für die Straßenbeleuchtung gleich mitverlegt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadtwerke hervor.

„Wir erneuern die Leitung im Vorfeld der Arbeiten am Straßenbahngleis durch den RNV“, erklärt Peter Krämer, Geschäftsführer der Stadtwerke Weinheim. In Absprache mit dem Verkehrsverbund und der Stadt Weinheim soll die Baustelle vorher abgeschlossen sein, um den reibungslosen Ablauf anschließend zu sichern. Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen werden voraussichtlich zwölf Wochen in Anspruch nehmen.

In dieser Zeit ist in der Mannheimer Straße zwischen Saarbrückener Straße und Badeniastraße in Richtung Hauptbahnhof nur eine Fahrbahn für den Verkehr freigegeben. Die einmündende Weststraße ist ebenfalls auf eine Spur beschränkt. „Wir werden die Auswirkungen für den Verkehr sowie für Fußgänger und Radfahrer so gering wie möglich halten“, betont Krämer.

SOCIAL BOOKMARKS
14.04.2017 15:14
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!