100 000 Euro für Tourismus im „Vorderen Odenwald“
Kreis Bergstraße, 30.06.2020
Diesen Artikel
30.06.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
69

Kreis Bergstraße. Das Land Hessen fördert die kommunale Initiative zur Bildung einer „Touristischen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Odenwald“ mit 100 000 Euro. Projektpartner sind Abtsteinach, Birkenau, Fürth, Grasellenbach, Lautertal, Lindenfels, Mörlenbach, Rimbach und Wald-Michelbach. Die Mittel werden aus dem Landesausgleichsstock gewährt. CDU-Landtagsabgeordnete Birgit Heitland: „Interkommunale Zusammenarbeit ist gerade für kleinere und ländliche Kommunen ein wichtiges Werkzeug, um Servicestrukturen zu erhalten, die Daseinsvorsorge zu gewährleisten sowie Dienstleitungsqualität und Effizienz nachhaltig zu steigern.“ Sie weiß, kluge Konzepte der Kooperation gibt es auf unterschiedlichsten Ebenen: Bei der Nutzung der Infrastruktur, den Standesämtern, Bauhöfen, im Breitbandausbau, im Brandschutz, bei der Schaffung von Gewerbegebieten oder Tourismusangeboten. Mit der Touristischen Arbeitsgemeinschaft, kurz TAG, schaffen die beteiligten Kommunen ein Netzwerk, dass den Vorderen Odenwald als Ausflug- und Freizeitziel stärken soll. Erste gemeinsame Projekte sind ein gemeinsamer Veranstaltungskalender, ein Online-Portal sowie die Beteiligung an überregionalen Messen. Unser Archivbild zeigt die Draisinenbahn, die zwischen Mörlenbach und Wald-Michelbach pendelt. 

SOCIAL BOOKMARKS
30.06.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns