13-Jähriger von Jugendlichen ausgeraubt
Weinheim, 28.07.2020
Diesen Artikel
28.07.2020 14:02
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.148

Weinheim. Drei Jugendliche haben am Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, im Bereich der Kapellenstraße/Gutleuthaustraße einen 13-Jährigen Jungen überfallen und bedroht. Der Junge war auf seinem Tretroller auf dem Heimweg, als ihn die Jugendlichen stoppten. Sie schubsten ihn in eine Hecke und drohten ihm mit Schlägen, nahmen seinen Rucksack und entwendeten den darin enthaltenen geringen Betrag von 5 Cent. Danach entfernte sich das Trio in Richtung Bahnhof. Verletzt wurde der 13-Jährige bei dem Überfall nicht.

Die drei Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: 

  • Person 1 als Haupttäter: Circa 16 Jahre alt, 175-185 cm groß, sportlich schlank, bekleidet mit schwarzem Anglerhut, schwarzer Gesichtsmaske, langem schwarzem Sweatshirt mit zwei grauen Bändern im Kragenbereich, schwarzer Jogginghose, schwarzen Sneakers 
  • Person 2: Circa 16 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Statur, kurze braune/schwarze Haare, bekleidet mit grauem Sweatshirt mit weißer Schrift und zwei weißen Bändern 
  • Person 3: Circa 16 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Statur, kurze braune/schwarze Haare, bekleidet mit schwarzem Sweatshirt mit weißer Schrift und zwei weißen Bändern.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und sucht Zeugen, die sich unter Telefon 0621/174-4444 melden können.

SOCIAL BOOKMARKS
28.07.2020 14:02
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns