43-Jähriger soll Lebensgefährtin getötet haben
Saarbrücken/Schmelz (dpa), 02.10.2022
Diesen Artikel
02.10.2022 14:51
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief

Saarbrücken/Schmelz (dpa) - Ein 43 Jahre alter Mann soll in der saarländischen Gemeinde Schmelz (Landkreis Saarlouis) seine Lebensgefährtin getötet haben. Der Mann sei noch am Tatort festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag in Saarbrücken mit. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar.

Die Mutter des Tatverdächtigen soll das 34 Jahre alte Opfer am Morgen leblos in dem gemeinsam bewohnten Anwesen gefunden und daraufhin die Polizei verständigt haben. Der 43-Jährige habe sich von den Einsatzkräften widerstandslos festnehmen lassen, teitle die Polizei mit. Weitere Details zu der Tat gab es zunächst nicht.

SOCIAL BOOKMARKS
02.10.2022 14:51
Drucken Vorlesen Senden

Durchsuchen Sie unser Archiv!