Altersgerecht leben und wohnen
Wald-Michelbach, 15.02.2020
Diesen Artikel
15.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
12

Wald-Michelbach. Gerade in Zeiten des demografischen Wandels und der immer älter werdenden Gesellschaft ist der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben auch im höheren Alter ein immer wichtiger werdendes Thema. Diesem widmen sich auch die „Aktiven Senioren“ in der Gemeinde Wald-Michelbach, sie laden am kommenden Dienstag, 18. Februar, um 15 Uhr alle interessierten Bürger zu einer Informationsveranstaltung im Rathaus mit dem Vorsitzenden des Kreisseniorenbeirats, Nikolaus Teves, ein. Das Thema lautet „Wege zu mehr Lebensqualität – altersgerecht wohnen und leben“. Teves wird dem Publikum erläutern, wie man dies umsetzen kann.

Das Thema ist aber nicht nur für Ältere von Interesse, erklären die Aktiven Senioren, sondern bezieht alle ein, die sich um das Wohlergehen von Menschen in höherem Lebensalter kümmern, angefangen von der Unterstützung nach einem Krankenhausaufenthalt bis zur täglichen Betreuung. Von finanziellen Hilfen, technischen Wohnausstattungen und handwerklichen Dienstleistungen bis hin zur Auswahl einer geeigneten Pflegesituation und auch zur Entlastung von pflegenden Angehörigen spannt sich der Bogen der Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen. „Wichtig ist auch die Schaffung von Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen, damit man lange für sich selbst sorgen kann“, so die Aktiven Senioren, die sich auf eine rege Teilnahme an ihrer Veranstaltung freuen.

Gleich im Anschluss um 17 Uhr findet an gleicher Stelle im Wald-Michelbacher Rathaus übrigens auch eine Sitzung des gemeindlichen Seniorenbeirats statt. jün

SOCIAL BOOKMARKS
15.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle