„An der Albert-Schweitzer-Schule langweilt man sich nicht“
Weinheim, 20.03.2018
Diesen Artikel
20.03.2018 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief

Weinheim. Fragt man die Schüler, was ihnen besonders gut gefällt, kann man ganz unterschiedliche Antworten hören. Den meisten Schülern der 4b fallen sofort die verschiedenen Projekte aus ihrer Schulzeit ein.

Die Zirkuswoche mit Zirkus Zapp Zarap im riesigen Zirkuszelt, an Trapez, Rope-Skipping, Poi, Akrobatik und vieles mehr – daran erinnern sich die Schüler sehr gerne. Manche denken sofort an die aufregende Lesenacht zum Abschluss der zweiten Klasse oder an das interessante vierwöchige Zeitungsprojekt der Weinheimer Nachrichten. Auch in den Pausen kommt keine Langeweile auf.

Eigene „Playstation“

Jede Klassenstufe kann jede Woche an einem bestimmten Tag in der ersten großen Pause in die Schülerbücherei gehen. Auf kleinen Bänken und Sitzsäcken kann man gemütlich Bücher für Groß und Klein lesen und ausleihen. In den großen Pausen kann man sich aber auch in unserer „Playstation“ mit einer eigenen Wäscheklammer Pogosticks, Bodenkreisel, Mobies, Stelzen, Diabolos und vieles mehr ausleihen.

Zu unserer Zeit an der ASS gehören natürlich auch besondere Ausflüge. Bei einer Führung durch die Weststadt erfuhren wir vom „Ententöter“, dem Zug, der früher Weinheim und Viernheim verband und leider vielen Enten, die sich in den Matschpfützen vergnügten, das Leben kostete. Auf dem Museumsschiff im Neckar in Mannheim bastelten wir Schiffsmodelle und ließen sie durch die Modellschleuse fahren. Neben besonderen Ausflügen ist auch am Nachmittag unsere Schule nicht leer, sondern voller Leben. Fast alle Schüler der 4b besuchen während ihrer Schulzeit eine AG. Wer gerne Sport macht, kann Fußball, Badminton und Hockey spielen. In einem Jahr gab es eine Hip-Hop-AG und eine Tanz-AG. Manche Schüler haben Schach trainiert, viele studieren Theaterstücke ein, singen im Chor oder können mittlerweile gut Akkordeon spielen.

Viel Abwechslung

In manchen AGs erlebt man sehr viel Abwechslung wie beim KidsClub, wo Pizza gebacken wird, Schlittschuhlaufen oder ein Film auf dem Programm steht. Die Klasse 4b findet es gut, dass für jedes Kind an der ASS jedes Jahr eine passende AG dabei ist. Im Rückblick sagen wir Viertklässler wie wir es in unserem Schullied oft singen: „Unsere Schule ist die „Beste“, denn hier fühlen wir uns gut!“ ASS, Klasse 4b

SOCIAL BOOKMARKS
20.03.2018 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle