Aufträge für Kanalarbeiten
Hemsbach, 30.07.2020
Diesen Artikel
30.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
13

Hemsbach. Jeweils einstimmig vergab der Gemeinderat zwei Aufträge zur Kanalreinigung und zur Kanal-TV-Inspektion. Den Zuschlag für die Kanalreinigung für die kommenden zwei Jahre ab dem dritten Quartal 2020 erhielt das Viernheimer Unternehmen Hoock. Die Auftragssumme beläuft sich für die vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft Hemsbach/Laudenbach in diesem Zeitraum auf insgesamt rund 146 000 Euro.

Davon entfallen auf Hemsbach knapp 87 000 Euro, auf Laudenbach rund 59 000 Euro. In Hemsbach sollen pro Jahr 16,1 Kilometer Kanäle gereinigt werden, in Laudenbach sind es elf Kilometer.

Mit der Kanal-TV-Inspektion für die Jahre 2020 und 2021 wird das Unternehmen Michael Fröhlich aus Nußloch beauftragt. Die Auftragssumme für beide Gemeinden liegt hier für den gesamten Zeitraum bei rund 94 000 Euro. Sowohl Hemsbach als auch Laudenbach müssen dafür voraussichtlich jeweils 47 000 Euro aufbringen. bk

SOCIAL BOOKMARKS
30.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns