Bilderreise zum Mount Everest
Abtsteinach, 12.02.2020
Diesen Artikel
12.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
11

Abtsteinach. Der Mount Everest ist mit 8848 Metern der höchste Berg der Erde. Er liegt im asiatischen Himalaya-Gebirge im Grenzgebiet von Nepal und Tibet. Hermann Lipp aus Siedelsbrunn versuchte im Jahr 2014 eine Besteigung zum Basislager, musste diese aber auf etwa 4400 Metern abbrechen. 2016 gelang es ihm schließlich, das Basislager in Höhe von 5350 Metern zu erreichen, und er bestieg den Kalah Patthar mit 5500 Metern, der dem Mount Everest gegenüberliegt.

Über seine Erfahrungen wird Lipp am Dienstag, 3. März, im Café Staier um 15 Uhr einen Lichtbildervortrag unter dem Titel „Von Kathmandu bis zum Fuß des Mount Everest“ halten. Hierzu lädt der Seniorenclub Abtsteinach alle Bürger ein. Fahrgelegenheit gibt es für die Senioren aus Unter-Abtsteinach ab 14.40 Uhr (Brücke) und 14.45 Uhr (Feuerwehr). In Siedelsbrunn erfolgt die Abfahrt um 14.50 Uhr (Forsthaus). wi

SOCIAL BOOKMARKS
12.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns