Brand in Produktionshalle
Weinheim, 03.02.2020
Diesen Artikel
03.02.2020 14:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
3.127
Weinheim. Von einem Großaufgebot an Rettungskräften und Feuerwehr, die am Montag gegen 12 Uhr zum Freudenberger Werksgelände eilten, berichtete ein Leser via Facebook-Messenger. Rund 1,5 Stunden später, um 13.30 Uhr, schreibt ein Sprecher in einer Pressemitteilung: „Heute Mittag kam es zu einem Brand in der Vliesstoffproduktion von Freudenberg Performance Materials im Industriepark.“ Und weiter: Fünf Mitarbeiter haben Rauchgas eingeatmet, einer von ihnen sei zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Werksambulanz kümmere sich um die übrigen vier Verletzten. Das Feuer sei außerdem gelöscht, die Produktionshalle werde „gelüftet“. Einen Hinweis dazu, ob der durch den Brand entstandenen Rauch für die Anwohner der umliegenden Wohnsiedlungen gefährlich war, wurde nicht gegeben. Auf Anfrage der WN/OZ-Redaktion teilte der Sprecher mit, dass weitere Informationen veröffentlicht werden sollen. 

SOCIAL BOOKMARKS
03.02.2020 14:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle