Busfahrer in Hammelbach überfallen und verletzt
Hammelbach, 02.12.2019
Diesen Artikel
02.12.2019 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.577

Hammelbach. Am späten Sonntagabend wurde ein 35-jähriger Busfahrer aus Wald-Michelbach Opfer eines Überfalls. Wie die Polizei mitteilte, hatte er um kurz nach 23 Uhr seinen Dienst beendet und den Omnibus auf dem Kerweplatz in Hammelbach, in der Litzelbacher Straße, abgestellt. Als er die Tür des Busses öffnete, sollen aus dem Dunkeln zwei maskierte Männer in das Fahrzeug gesprungen sein und Geld von ihm gefordert haben. Es sei zu einem Gerangel mit den Räubern gekommen, wobei der Busfahrer mit einem Teppichmesser mehrere Schnittwunden und mit einem Schlagstock Schläge abbekommen habe. 

Schließlich ließen die Täter von dem Busfahrer ab und flüchteten ohne Beute zu Fuß in Richtung Sportplatz, heißt es weiter im Polizeibericht. Der 35-Jährige schloss die Fahrzeugtür und rief über Notruf die Polizei. Er wurde bei dem Überfall leicht verletzt und konnte nach ärztlicher Behandlung vor Ort nach Hause gebracht werden. Eine sofortige Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg.
Von den beiden Tätern in nur bekannt, dass sie mit Sturmhauben maskiert und dunkel gekleidet waren. Außerdem sollen sie schlecht Deutsch gesprochen haben.
Die Polizei in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06252-7060. 

SOCIAL BOOKMARKS
02.12.2019 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

Meistgelesen

  Titel Klicks Kategorie
1. Brutaler Raubüberfall in Aschbach 2.318 LOKALES
2. Mann übergießt sich mit Benzin 1.935 POLIZEIBERICHTE
3. Stellungnahmen zum Chemie-Unfall 1.290 LOKALES
4. „Boa Narhalla“ schlängelt sich durch den Ort 1.269 ABTSTEINACH
5. Acht Jahre Haft für Drogendealer 1.124 LOKALES
6. Einbruch ins Miramar  1.016 POLIZEIBERICHTE
7. Versuchter Diebstahl und Körperverletzung 882 POLIZEIBERICHTE
8. Zwei Autos prallen frontal zusammen 799 GRASELLENBACH
9. Auseinandersetzung vor Gaststätte 525 POLIZEIBERICHTE
10. Tresor-Diebe schlagen zu 500 POLIZEIBERICHTE