Café am Bahnsteig darf wieder öffnen
Wald-Michelbach, 24.07.2020
Diesen Artikel
24.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
25

Wald-Michelbach. Die Sozialstation Diakonie Überwald öffnet am Dienstag, 28. Juli, nach vier Monaten wieder ihr „Café am Bahnsteig“ in Wald-Michelbach. Hier kümmern sich die Mitarbeiter um Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, mit körperlichen und geistigen Behinderungen sowie mit psychischen Erkrankungen.

Die Tagesbetreuung bietet den pflegenden Angehörigen eine Möglichkeit, ihren persönlichen Freiraum zu erweitern. Je nach Bedarf kann der Betreuungsumfang selbst ausgewählt werden. „Für unsere Betreuungsgäste bedeutet die Zeit bei uns eine willkommene Abwechslung“, sagt Pflegedienstleiter Benjamin Kurz.

Wer kann ins Café kommen? Alle Menschen, die den Tag nicht alleine verbringen können oder wollen. „Wir fördern soziale und kommunikative Fähigkeiten unserer Betreuungsgäste durch ein umfangreiches Angebot“, so Kurz weiter. Spiele, Gedächtnistraining und Musizieren stehen ebenso auf dem Programm wie gemeinsames Kochen und Backen, Ausflüge und Spaziergänge – alles individuell abgestimmt.

Das Café am Bahnsteig ist dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Infos per Telefon unter 06207/81271.

SOCIAL BOOKMARKS
24.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!