Coole Runs in der Halfpipe
Weinheim, 01.06.2015
Diesen Artikel
01.06.2015 01:19
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
72

Weinheim. Am Samstag fand der erste Miniramp-Contest in der Mierendorffstraße statt. Auch wenn die Teilnehmerzahl mit 13 Sportlern noch überschaubar war, so sahen die Zuschauer doch viele spektakuläre Runs. „Tim D.“ gewann den Wettbewerb. Die Nachwuchswertung sicherte sich „Reece“.

Aber auch die bunten Graffiti-Kunstwerke, die der Halfpipe an der Barbarabrücke ein eigenes Gesicht verleihen, zogen die Blicke auf sich. Am Samstagabend wurde die letzte Platte mit der Aufschritt „welcome“ an der Rampe angebracht. Michael Flößer, Vorsitzender des Vereins Boardsport Weinheim, der sich im Sommer 2011 gegründet hat, war sehr zufrieden mit dem Event: „Es hat alles super geklappt. Wir werden daher sicher weitere Contests durchführen.“ Veranstalter waren neben dem Verein Boardsport die Mobile Jugendarbeit Weinheim und „S’Brett Mannheim“. pro

SOCIAL BOOKMARKS
01.06.2015 01:19
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns