Corona-Ticker Rhein-Neckar und Kreis Bergstraße
Region, 23.10.2020
Diesen Artikel
23.10.2020 22:25
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
15.779
Region. An dieser Stelle veröffentlichen wir die Zahlen und Informationen zur Corona-Pandemie aus dem Rhein-Neckar-Kreis (mit Heidelberg) und dem Kreis Bergstraße.  Der Corona-Ticker wird fortlaufend aktualisiert. Die 7-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche an.

Montag, 18. Januar

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 115,4 (120,0). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 13105 (13059), das ist ein Anstieg von 46 (76) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 873 (935). Verstorbene: 271 (268), Genesene: 11961 (11856).

Von den drei neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren zwei weiblich (Alter: eine Frau zwischen 70 und 80 Jahre und eine weitere über 90 Jahre) und eine männlich (Alter: zwischen 80 und 90 Jahre).

Hinweis: Die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen aus dem Rhein-Neckar-Kreis und dem Stadtgebiet Heidelberg stellt der Landkreis ab sofort digital in seinem neuen COVID-19-Dashboard zur Verfügung: Link zu den Informationen

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 104,0 (107,1); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3452 (3438), das ist ein Anstieg von 14 (18) Fällen; „aktive Fälle“: 217 (239); Verstorbene: 43 (43). Genesen sind inzwischen 3192 (3156) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: Noch nicht bekannt. (Vortag: 129,1). Neue Fälle heute: (34) 48.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim.

„Aktive Fälle“: 1343 (1375). Fälle gesamt: 9401 (9367). Genesene: 7867 (7803). Todesfälle: 191 (189).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 142,4  (Vortag: 138,3). Neue Fälle heute: 23. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 2, Fürth 9, Heppenheim 1, Rimbach 1, Viernheim 2, Wald-Michelbach 1.

Heute meldet das Landratsamt fünf weitere Todesfälle. Es handelt sich um eine 95-jährige Person aus Grasellenbach, eine 86-jährige Person aus Lindenfels, eine 87-jährige Person aus Viernheim, eine 85-jährige Person aus Bürstadt sowie eine 84-jährige Person aus Lampertheim.

„Aktive Fälle“: 939. Fälle gesamt: 5857. Genesene: 4750. Todesfälle: 168.

Sonntag, 17. Januar

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 120,0 (119,3). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 13059 (12983), das ist ein Anstieg von 76 (95) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 935 (960). Verstorbene: 268 (267), Genesene: 11856 (11756).

Die neu gemeldete verstorbene Person aus dem Rhein-Neckar-Kreis war weiblich (Alter zwischen 80 und 90 Jahre).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: Vortag: 138,3 (Vortag: 161,9). Neue Fälle: 30. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim: 2, Fürth 2, Heppenheim 19, Lindenfels 1, Wald-Michelbach 1.

Gesamtzahl der Infektionen: 5834.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 107,1 (110,2); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3438 (3420), das ist ein Anstieg von 18 (35) Fällen; „aktive Fälle“: 239 (237); Verstorbene: 43 (43). Genesen sind inzwischen 3156 (3140) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 129,1 (Vortag: 128,1). Neue Fälle heute: 48.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim.

„Aktive Fälle“: 1375. Fälle gesamt: 9367. Genesene: 7803. Todesfälle: 189.

Samstag, 16. Januar

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 119,3 (121,6). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12983 (12888), das ist ein Anstieg von 95 (84) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 960 (971). Verstorbene: 267 (266), Genesene: 11756 (11651).

Die neu gemeldete verstorbene Person aus dem Rhein-Neckar-Kreis war weiblich (Alter: über 90 Jahre).

Landkreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 161,9 (Vortag: 165,6). Neue Fälle heute: 39. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 5, Birkenau 4, Fürth 1, Heppenheim 8, Viernheim 2, Lampertheim 10, Lindenfels 2, Mörlenbach 3.

Gesamtzahl der Infizierten: 5804.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 110,2 (116,4); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3420 (3385), das ist ein Anstieg von 35 (23) Fällen; „aktive Fälle“: 237 (231); Verstorbene: 43 (43). Genesen sind inzwischen 3140 (3111) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 128,1 (Vortag: 140,7). Neue Fälle heute: 42.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigte heute zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Ein über 80 Jahre alter Mann verstarb in einem Mannheimer Krankenhaus. Ein zweiter über 80-Jähriger verstarb in einer Mannheimer Pflegeeinrichtung.

„Aktive Fälle“: 1401. Fälle gesamt: 9319. Genesene: 7731. Todesfälle: 187.

Freitag, 15. Januar

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 121,6 (134,8). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12888 (12804), das ist ein Anstieg von 84 (148) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 971 (991). Verstorbene: 266 (261), Genesene: 11651 (11552). In den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (14), Heddesheim (1), Hemsbach (14), Hirschberg (16), Laudenbach (3), Schriesheim (11) und Weinheim (56).

Von den fünf neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren zwei weiblich (Alter: eine Frau zwischen 80 und 90 Jahre und eine weitere über 90 Jahre) und drei männlich (Alter: zwei Männer zwischen 80 und 90 Jahre und ein weiterer über 90 Jahre).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 165,6 (Vortag: 172,3). Neue Fälle heute: 68. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 16, Fürth 3, Heppenheim 8, Lampertheim 8, Lindenfels 9, Mörlenbach 2, Rimbach 2, Viernheim 5, Wald-Michelbach 1.

Heute meldet das Landratsamt fünf weitere Todesfälle. Es handelt sich um eine 69-jährige Person aus Einhausen, eine 62-jährige Person aus Lindenfels, eine 81-jährige Person aus Bensheim, eine 91-jährige Person aus Bensheim sowie eine 90-jährige Person aus Bensheim.

„Aktive Fälle“: 924. Fälle gesamt: 5765. Genesene: 4681 (Vortag: 4597). Todesfälle: 160.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 140,7 (Vortag: 133,9). Neue Fälle heute: 96.

Heute wurden fünf weitere Todesfälle bekannt. Dabei handelt es sich auch um 3 Nachmeldungen aus dem Dezember. Ein über 70 Jahre alter Mann verstarb in einem Mannheimer Krankenhaus. Zwei über 80 Jahre alte Frauen, ein über 90 Jahre alter Mann und eine über 50 Jahre alte Frau verstarben in einer Mannheimer Pflegeeinrichtung.

„Aktive Fälle“: 1392. Fälle gesamt: 9277. Genesene: 7700. Todesfälle: 185.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 116,4 (123,2); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3385 (3362), das ist ein Anstieg von 23 (21) Fällen; „aktive Fälle“: 231 (241); Verstorbene: 43 (42). Genesen sind inzwischen 3111 (3079) Heidelberger.

Donnerstag, 14. Januar

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 134,8 (124,7). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12804 (12656), das ist ein Anstieg von 148 (100) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 991 (926). Verstorbene: 261 (256), Genesene: 11552 (11474). „Aktive Fälle“: 991, in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (14), Heddesheim (2), Hemsbach (14), Hirschberg (17), Laudenbach (3), Schriesheim (13) und Weinheim (59).

Zu den Todesfällen: Die fünf neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren männlich (Alter: zwei Männer zwischen 80 und 90 Jahre und drei weitere über 90 Jahre).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 172,3 (Vortag: 181,4). Neue Fälle heute: 52. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 5, Birkenau 2, Fürth 4, Heppenheim 7, Lampertheim 8, Lindenfels 3, Mörlenbach 1, Rimbach 3, Viernheim 5, Wald-Michelbach 2.

Heute meldet das Landratsamt acht neue Todesfälle: Es handelt sich um eine 88-jährige Person aus Heppenheim, eine 65-jährige Person aus Bensheim, eine 74-jährige Person aus Lampertheim, eine 82-jährige Person aus Lampertheim, eine 87-jährige Person aus Lampertheim, eine 82-jährige Person aus Heppenheim, eine 76-jährige Person aus Grasellenbach und eine 73-jährige Person aus Lorsch.

„Aktive Fälle“: 945. Fälle gesamt: 5697. Genesene: 4597 (Vortag: 4501). Todesfälle: 155.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 133,9 (Vortag: 143,2). Neue Fälle heute: 68.

Drei Todesfälle wurden heute bekannt. Eine über 90 Jahre alte Frau und ein über 80 Jahre alter Mann verstarben in Mannheimer Pflegeeinrichtungen, ein über 70 Jahre alter Mann verstarb in einem Mannheimer Krankenhaus.

„Aktive Fälle“: 1337. Fälle gesamt: 9181. Genesene: 7664. Todesfälle: 180.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 123,2 (134,4); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3362 (3341), das ist ein Anstieg von 21 (33) Fällen; „aktive Fälle“: 241 (244); Verstorbene: 42 (42). Genesen sind inzwischen 3079 (3055) Heidelberger.

Mittwoch, 13. Januar

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 124,7 (128,2). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12656 (12556), das ist ein Anstieg von 100 (84) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 926 (938). Verstorbene: 256 (250), Genesene 11474 (11368). „Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (15), Heddesheim (1), Hemsbach (13), Hirschberg (18), Laudenbach (3), Schriesheim (8) und Weinheim (61).

Zu den Todesfällen: Von den sechs neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren zwei weiblich (Alter: zwischen 80 und 90 Jahre) und vier männlich (Alter: ein Mann zwischen 60 und 70 Jahre, zwei Männer zwischen 80 und 90 Jahre und ein weiterer Mann über 90 Jahre).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz:181,4 (Vortag: 186,2). Neue Fälle heute: 86. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 31, Birkenau 2, Fürth 2, Grasellenbach 1, Heppenheim 10, Lampertheim 14, Mörlenbach 2, Rimbach 3, Viernheim 8, Wald-Michelbach 2.

Eine 72-jährige Person aus Lindenfels ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

„Aktive Fälle“: 997. Fälle gesamt: 5645. Genesene: 4501 (Vortag: 4414). Verstorbene: 147.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 134,4 (135,6); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3341 (3308), das ist ein Anstieg von 33 (24) Fällen; „aktive Fälle“: 244 (232); Verstorbene: 42 (41). Genesen sind inzwischen 3055 (3035) Heidelberger.

Die verstorbene Heidelbergerin war über 90 Jahre alt.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 143,2 (Vortag: 147,4). Neue Fälle heute: 50.

Todesfälle heute: Zwei über 90 Jahre alte Frauen verstarben in Mannheimer Krankenhäusern, eine über 90 Jahre alte Frau und ein über 70 Jahre alter Mann verstarben in Mannheimer Pflegeeinrichtungen.

„Aktive Fälle“: 1309. Fälle gesamt: 9113. Genesene: 7627. Verstorbene: 177.

Dienstag, 12. Januar

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 186,2 (Vortag: 184,4). Neue Fälle heute: 95. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 22, Birkenau 2, Fürth 8, Grasellenbach 16, Heppenheim 16, Mörlenbach 3, Rimbach 2, Wald-Michelbach 1.

Heute wurden fünf Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekannt: Es handelt sich um 86-jährige und eine 82-jährige Person aus Bensheim, eine 83-jährige Person aus Bürstadt, eine 77-jährige Person aus Wald-Michelbach und eine 95-jährige Person aus Lampertheim..

„Aktive Fälle“: 999. Fälle gesamt: 5559. Genesene: 4414 (Vergleichszahlen von Freitag: 4132). Todesfälle: 146.

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 128,2 (130,4). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12556 (12472), das ist ein Anstieg von 84 (71) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 938 (930). Verstorbene: 250 (248), Genesene 11368 (11294). „Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (19), Heddesheim (1), Hemsbach (11), Hirschberg (18), Laudenbach (2), Schriesheim (10) und Weinheim (63).

Die zwei verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren weiblich und beide zwischen 80 und 90 Jahre alt.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 135,6 (128,8); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3308 (3284), das ist ein Anstieg von 24 (19) Fällen; „aktive Fälle“: 232 (227); Verstorbene: 41 (41). Genesen sind inzwischen 3035 (3016) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 147,4 (157,7). Dem Gesundheitsamt wurden 71 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 9063. Bislang gelten in Mannheim 7585 (7489) Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1305 (1334) aktive Fälle. Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Seit Beginn der Pandemie gab es in Mannheim 173 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Montag, 11. Januar

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 130,4 (133,5). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12472 (12401), das ist ein Anstieg von 71(72) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 930 (937). Verstorbene: 248 (248), Genesene 11294 (11216).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 184,4 (Vortag: 183,3). Neue Fälle heute: 16. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 5, Birkenau 1, Lampertheim 1, Rimbach 2.

Heute wurden vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekannt: Es handelt sich um 79-jährige Person aus Groß-Rohrheim, eine 85-jährige Person aus Lampertheim, eine 88-jährige Person aus Bensheim und eine 81-jährige Person aus Viernheim.

„Aktive Fälle“: 1047. Fälle gesamt: 5465. Genesene: 4277 (Vergleichszahlen von Freitag: 4132). Todesfälle: 141.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 128,8 (126,3); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3284 (3265), das ist ein Anstieg von 19 (23) Fällen; „aktive Fälle“: 227 (232); Verstorbene: 41 (42; Korrektur durch den Rhein-Neckar-Kreis aufgrund einer Doppelerfassung). Genesen sind inzwischen 3016 ( 2991) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 157,7 (163,5). Dem Gesundheitsamt wurden 26 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8992. Bislang gelten in Mannheim 7489 (7382) Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1334 (1417) aktive Fälle.

In Mannheim gab es zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona: zwei Männer (über 70 Jahre) sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Mannheim erhöht sich damit auf 169.

Sonntag, 10. Januar

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 183,3 (Vortag: 153,4). Neue Fälle heute: 19.  Davon in Bensheim (3), Bürstadt (1), Groß-Rohrheim (5), Lampertheim (4), Lautertal (2), Lorsch (1), Rimbach (1), Viernheim (2).

Das Gesundheitsamt meldete   zwei weitere Tote. Es handelt sich um eine 83-jährige Person aus Bensheim und um eine 91-jährige Person aus Viernheim. Todesfälle bisher insgesamt: 137.

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 133,5 (133,3). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12401 (12329), das ist ein Anstieg von 72 (108) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 937 (980). Verstorbene: 248 (243), Genesene 11216 (11106).

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 126,3 (128,2); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3265 (3242), das ist ein Anstieg von 23 (45) Fällen; „aktive Fälle“: 232 (238); Verstorbene: 42 (42). Genesen sind inzwischen 2991 (2962) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 163,5. Dem Gesundheitsamt wurden 44 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8966. Bislang gelten in Mannheim 7382 Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1417 aktive Fälle.

Samstag, 9. Januar

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 133,3 (132,2). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12329 (12.221), das ist ein Anstieg von 108 (156) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 980 (1006). Verstorbene: 243 (240), Genesene 11106 (10.975). „Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (16), Heddesheim (6), Hemsbach (13), Hirschberg (21), Laudenbach (8), Schriesheim (12) und Weinheim (60).

Von den neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren zwei männlich (Alter zwischen 60 und 70 sowie zwischen 80 und 90 Jahre ) und eine weiblich (Alter zwischen 80 und 90 Jahre).

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 128,2 (109,6); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3242 (3197), das ist ein Anstieg von 45 (34) Fällen; „aktive Fälle“: 238 (224); Verstorbene: 42 (39). Genesen sind inzwischen 2962 (2934) Heidelberger.

Von den drei verstorbenen Personen aus Heidelberg waren ebenso zwei männlich und zwischen 60 und 70 sowie zwischen 80 und 90 Jahre alt sowie eine weiblich (Alter über 90 Jahre).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 153,4 (Vortag: 131,7). Neue Fälle heute: 103.  Davon in Bensheim (8), Biblis (2), Birkenau (6), Bürstadt (10), Fürth (3), Grasellenbach (11), Groß-Rohrheim (16), Heppenheim (25), Viernheim (10), Lampertheim (4), Lindenfels (1), Mörlenbach (1), Rimbach (5), Wald-Michelbach (1).

Heute wurden keine Todesfälle bekannt.  Todesfälle bisher insgesamt: 135.

Freitag, 8. Januar

Rhein-Neckar-Kreis: 

7-Tage-Inzidenz: 132,2 (Vortag:119,1). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12.221 (12.065), das ist ein Anstieg von 156 (93) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1006 (1044). Verstorbene: 240 (233), Genesene 10.975 (10.788). „Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (16), Heddesheim (6), Hemsbach (13), Hirschberg (21), Laudenbach (8), Schriesheim (12) und Weinheim (60).

Von den neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren drei weiblich (Alter: eine Frau zwischen 70 und 80 Jahre, eine Frau zwischen 80 und 90 Jahre und eine weitere über 90 Jahre) und vier männlich (Alter: zwei Männer zwischen 70 und 80 Jahre und zwei weitere zwischen 80 und 90 Jahre).

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 131,7 (Vortag: 139,4). Neue Fälle heute: 78. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Abtsteinach 3, Bensheim 20, Birkenau 1, Fürth 1, Grasellenbach 1, Heppenheim 11, Lampertheim 8, Lindenfels 1, Mörlenbach 1, Viernheim 8, Wald-Michelbach 3.

Heute wurden vier Todesfälle bekannt: eine 64-jährige, eine 69-jährige und eine 80-jährige Person aus Wald-Michelbach sowie eine 70-jährige Person aus Lampertheim.

„Aktive Fälle“: 1060. Genesene 4132 (Vortag: 4100). Gesamtzahl: 5327. Todesfälle: 135.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 109,6 (Vortag: 92,9); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3197 (3163), das ist ein Anstieg von 34 (39) Fällen; „aktive Fälle“: 224 (226); Verstorbene: 39 (38). Genesen sind inzwischen 2934 (2899) Heidelberger.

Die verstorbene Person aus Heidelberg war weiblich und über 90 Jahre alt.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 148,1 (Vortag: 142,6). Dem Gesundheitsamt wurden 75 (95) weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8842 (8767). Bislang gelten in Mannheim 7234 (7226) Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1444 (1379) aktive Fälle.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Insgesamt hat es in Mannheim seit Beginn der Pandemie 164 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.

Donnerstag, 7. Januar

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 119,1 (Vortag:141,3). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 12065 (11972), das ist ein Anstieg von 93 (119) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1044 (1053). Verstorbene: 233 (231), Genesene 10788 (10688). „Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (21), Heddesheim (8), Hemsbach (13), Hirschberg (24), Laudenbach (9), Schriesheim (16) und Weinheim (54).

Die beiden neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren männlich und zwischen 60 und 70 sowie zwischen 70 und 80 Jahre alt. 

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 139,4 (Vortag: 138,9). Neue Fälle heute: 70. Davon in unserem Verbreitungsgebiet: Bensheim 11, Fürth 2, Grasellenbach 6, Heppenheim 8, Lampertheim 4, Lindenfels 5, Mörlenbach 2, Rimbach 1, Viernheim 5, Wald-Michelbach 2.

Heute wurden vier Todesfälle bekannt: eine 81-jährige Person aus Viernheim, eine 80-jährige Person aus Wald-Michelbach, eine 81-jährige Person aus Bürstadt und eine 76-jährige Person aus Heppenheim.

„Aktive Fälle“: 1018. Genesene 4100 (Vortag: 4045). Gesamtzahl: 5249. Todesfälle: 131.

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 92,9 (Vortag: 102,2); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3163 (3124), das ist ein Anstieg von 39 (35) Fällen; „aktive Fälle“: 226 (210); Verstorbene: 38 (38). Genesen sind inzwischen 2899 (2876) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 142,6 (Vortag: 129,4). Dem Gesundheitsamt wurden 95 (63) weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8767 (8672). Bislang gelten in Mannheim 7226 (7121) Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1379 (1393) aktive Fälle.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Insgesamt hat es in Mannheim seit Beginn der Pandemie 162 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.

Mittwoch, 6. Januar

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 138,9 (Vortag: 133,1). Neu gemeldete Fälle: 111. Der Kreis Bergstraße muss fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus vermelden. eine 82-jährige und eine 80-jährige Person aus Bürstadt, eine 81-jährige Person aus Lampertheim, eine 82-jährige Person aus Lorsch und eine 80-jährige Person aus Viernheim. Insgesamt hat es seit Pandemiebeginn 5197 bestätigte Infektionen im Kreis Bergstraße gegeben. 4045 Menschen gelten als wieder genesen, es gab 127 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus.

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 141,3 (Vortag:154,2). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 11972 (11853), das ist ein Anstieg von 119 (96) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1053 (1066). Verstorbene: 231 (224), Genesene 10688 (10563).

Von den sieben neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren drei männlich (Alter zwischen 70 und 80 Jahre) und vier weiblich (Alter: drei Frauen zwischen 80 und 90 Jahre, eine weitere Frau zwischen 60 und 70 Jahre).

Heidelberg:

7-Tage-Inzidenz: 102,2 (Vortag: 112,7); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3124 (3089), das ist ein Anstieg von 35 (13) Fällen; „aktive Fälle“: 210 (208); Verstorbene: 38 (36). Genesen sind inzwischen 2876 (2845) Heidelberger.

Die beiden verstorbenen Personen aus Heidelberg waren weiblich und zwischen 60 und 70 sowie zwischen 70 und 80 Jahre alt.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 129,4 (Vortag: 134,6). Dem Gesundheitsamt wurden 63 (104) weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8672 (8609). Bislang gelten in Mannheim 7121 (7012) Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1393 (1440) aktive Fälle.

Das Gesundheitsamt in Mannheim bestätigt am 6. Januar einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus, es handelt sich dabei um einen mehr als 60 Jahre alten Mann. Die Zahl der Todesfälle in Mannheim erhöht sich damit auf 158.

Dienstag, 5. Januar

Kreis Bergstraße:

7-Tage-Inzidenz: 133,1 (Vortag: 133,9). Neu gemeldete Fälle am Dienstag: 108. Der Kreis Bergstraße muss einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus vermelden. Es handelt sich um eine 94-jährige Person aus Lampertheim. 

Insgesamt hat es seit Pandemiebeginn 5068 bestätigte Infektionen im Kreis Bergstraße gegeben. 3983 Menschen galten am Dienstag als wieder genesen, es gab 122 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus.

Die am Dienstag gemeldeten positiven Tests verteilen sich folgendermaßen: Abtsteinach 1, Bensheim 13, Biblis 3, Birkenau 3, Bürstadt 14, Einhausen 2, Fürth 6, Grasellenbach 2, Groß-Rohrheim 2, Heppenheim 19, Lampertheim 15, Lindenfels 1, Mörlenbach 2, Neckarsteinach 1, Rimbach 3, Viernheim 13, Wald-Michelbach 8.

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 154,2 (Vortag: 154,8). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 11853 (11757), das ist ein Anstieg von 96 (88 ) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1066 (1061 ). Verstorbene: 224 (221 ), Genesene 10563 (10475).

„Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (25), Heddesheim (12), Hemsbach (12), Hirschberg (23), Laudenbach (6), Schriesheim (13) und Weinheim (49).

Die drei neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren weiblich (Zwei Frauen waren zwischen 80 und 90 Jahre, eine weitere über 90 Jahre).

Heidelberg:  

7-Tage-Inzidenz: 112,7 (Vortag: 123,8); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3089 (3076 ), das ist ein Anstieg von 13 (15) Fällen; „aktive Fälle“: 208 (220); Verstorbene: 36 (33). Genesen sind inzwischen 2845 (2823) Heidelberger.

Von den drei verstorbenen Heidelbergerinnen war eine Frau zwischen 80 und 90 Jahre und zwei über 90 Jahre alt.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 134,6 (Vortag: 143,6). Dem Gesundheitsamt wurden 104 (44) weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8609 (8505). Bislang gelten in Mannheim 7012 (6838) Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1440 (1512) akute Fälle. 

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Eine über 70 Jahre alte und eine über 50 Jahre alte Frau verstarben in Mannheimer Krankenhäusern. Insgesamt hat es in Mannheim seit Beginn der Pandemie 157 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.



Montag, 4. Januar

Kreis Bergstraße

7-Tage-Inzidenz: 133,9 (Vortag: 133,1). Neu  gemeldete Fälle am Montag: 11. Der Kreis Bergstraße muss vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus vermelden. Es handelt sich um eine 86-jährige Person aus Viernheim, eine 78-jährige Person aus Heppenheim, eine 81-jährige Person aus Bürstadt und eine 74-jährige Person aus Lindenfels. 

Insgesamt hat es seit Pandemiebeginn 4960 bestätigte Infektionen im Kreis Bergstraße gegeben. 3872 Menschen galten am Montag als wieder genesen, es gab 121 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus.

Die am  Montag gemeldeten positiven Tests verteilen sich folgendermaßen: Bensheim 2, Einhausen 1,  Gorxheimertal 1, Groß-Rohrheim 3,  Lampertheim 3, Lindenfels 1. 

Rhein-Neckar-Kreis

7-Tage-Inzidenz: 154,8 (Vortag: 163,0). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 11757 (11669), das ist ein Anstieg von 88 (71) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1061 (1082). Verstorbene: 221 (221), Genesene 10475 (10366).

„Aktive Fälle“ in den Kommunen entlang der Bergstraße: Dossenheim: (24), Heddesheim (13), Hemsbach (12), Hirschberg (24), Laudenbach (6), Schriesheim (14) und Weinheim (46).

Heidelberg:  

7-Tage-Inzidenz: 123,8 (Vortag: 128,8); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3076 (3061), das ist ein Anstieg von 15 (26) Fällen; „aktive Fälle“: 220 (226); Verstorbene: 33 (33). Genesen sind inzwischen 2823 (2802) Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 143,6 (Vortag: 167,7). Dem Gesundheitsamt wurden 44 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8505. Bislang gelten in Mannheim 6838 Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1512 akute Fälle.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Eine über 80 Jahre alte und eine über 50 Jahre alte Frau sowie ein über 70 Jahre alter Mann. Insgesamt hat es in Mannheim seit Beginn der Pandemie 155 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.

Samstag, 2. Januar

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 173,8 (170,2). Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 11598 (11496), das ist ein Anstieg von 102 (299) Fällen. Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1153 (1192). Verstorbene:  220 (217), Genesene 10225 (10087).

Die drei neu gemeldeten verstorbenen Personen aus dem Rhein-Neckar-Kreis waren weiblich (Alter: zwischen 70 und 80, zwischen 80 und 90 sowie zwischen 90 und 100 Jahren).

Heidelberg:  

7-Tage-Inzidenz: 152,3 (163,5); Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 3035 (3020), das ist ein Anstieg von 15 (61) Fällen; „aktive Fälle“: 246 (267); Verstorbene: 33 (33). Genesen sind inzwischen 2756 (2720)  Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 167,7 (170,9). Dem Gesundheitsamt wurden 33 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8416. Bislang gelten in Mannheim 6434 Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1832 akute Fälle.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Ein über 70 Jahre alter Mann verstarb in einer Mannheimer Pflegeeinrichtung.

Kreis Bergstraße

7-Tage-Inzidenz: 133,15 125,4 Neue Fälle: 16 (19) Fälle insgesamt: 4949 Verstorbene: 116. 

Aufhebung der Ausgangsbeschränkung ab Montag, 4.1.2021: Der Allgemeinverfügung des Landkreises Bergstraße zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus im Landkreis Bergstraße vom 20. Dezember 2020 (Ausgangsbeschränkung), bekannt gemacht am 23.12.2020, wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Freitag, 1. Januar

Kreis Bergstraße

7-Tage-Inzidenz: 125,4. Neue Fälle am Freitag: 19; neue Fälle am Donnerstag: 92. 

Die Neuinfektionen vom Freitag verteilen sich folgendermaßen: Bensheim 2, Fürth 1, Gorxheimertal 1, Heppenheim 4, Lampertheim 2, Lautertal 1, Mörlenbach 1, Neckarsteinach 1, Rimbach 1, Viernheim 2, Wald-Michelbach 3. 

Am Donnerstag erstaunt der hohe Wert aus Fürth. Dort wurden binnen 24 Stunden 17 Neuinfektionen bestätigt. Die weiteren bestätigten Neuinfektionen: Bensheim 15, Bürstadt 5, Einhausen 1, Groß-Rohrheim 2, Heppenheim 14, Hirschhorn 3, Lampertheim 6, Lautertal 1, Lindenfels 4, Lorsch 3, Mörlenbach 3, Rimbach 2, Viernheim 7, Wald-Michelbach 6, Zwingenberg 1.

Für Silvester und Neujahr meldet das Gesundheitsamt des Kreises Bergstraße fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Es handelt sich um eine 83-jährige Person aus Viernheim, eine 91-jährige Person aus Lampertheim, eine 88-jährige Person aus Bensheim, eine 95-jährige Person aus Bensheim und eine 82-jährige Person aus Lampertheim. Damit erhöht sich der Zahl der Todesopfer, die seit Beginn der Pandemie in Zusammenhang mit dem Coronavirus gebracht werden, im Kreisgebiet auf 114.

Fälle gesamt 4912. Verstorbene:114.

Rhein-Neckar-Kreis:

7-Tage-Inzidenz: 170,2. Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 11496, das ist ein Anstieg von 299 Fällen Die Zahl der „aktiven Fälle“ liegt bei 1192. Verstorbene:  217, Genesene 10087.

Heidelberg:  

7-Tage-Inzidenz: 163,5; Gesamtzahl der positiv getesteten Personen:3020, das ist ein Anstieg von 61 Fällen; „aktive Fälle“: 267; Verstorbene: 33. Genesen sind inzwischen 2720  Heidelberger.

Mannheim:

7-Tage-Inzidenz: 170,9. Dem Gesundheitsamt wurden 54 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 8383. Bislang gelten in Mannheim 6395 Personen als genesen. Damit gibt es in Mannheim 1839 akute Fälle.

SOCIAL BOOKMARKS
23.10.2020 22:25
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns