Die Corona-Variante der Schlossbeleuchtung im Juni 2020. Bild: Philipp Rothe