Die Vereine sollen partizipieren können
Fürth, 27.08.2022

Fürth. „Wir wollen vorbereitet sein und die Vereine mitnehmen.“ Auf diese einfache Formel brachte Thomas Geiß die Kampagne, die die Organisation „Fair Play Hessen“ zur in Deutschland stattfindenden Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024 gestartet hat. Der „Kick-off“ für den Kreis Bergstraße und den Odenwaldkreis fand nun im Vereinsheim des SV Fürth statt. Zusammen mit Geiß, dem Fair-Play-Beauftragten des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV), stellte Geschäftsführer Thorsten Schenk das Projekt den Vereinsvertretern aus der Region vor.

Durchsuchen Sie unser Archiv!