Die neue Markierung soll Postknoten sicherer machen
Weinheim, 04.07.2020
Diesen Artikel
04.07.2020 05:15
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
711

Weinheim. Die Fahrbahnmarkierungen am modernisierten Postknoten in Weinheim sorgten in den vergangenen Wochen immer wieder für Kritik. Anfang Juni versprach schließlich die Stadtverwaltung, das Thema kurzfristig in Angriff zu nehmen, nachdem sich zahlreiche Leser unserer Zeitung sowie die Freien Wähler beschwert und Abhilfe gefordert hatten. Am Freitag rückte nun die Markierungsfirma an, um die beiden Spuren von der Bahnhofstraße in Richtung Mannheimer Straße im Kreuzungsbereich neu zu kennzeichnen. 

Damit soll vor allem erreicht werden, dass die Autos auf der rechten Spur bleiben und nicht in der Kreuzung auf die linke Spur wechseln, was in der Vergangenheit immer wieder zu brenzligen Situationen geführt hatte. Auch mit der neuen Markierung sollten die Verkehrsteilnehmer aber Rücksicht aufeinander nehmen, zumal eine Verbesserung für Fahrradfahrer immer noch aussteht. pro  

SOCIAL BOOKMARKS
04.07.2020 05:15
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!