Ein Wiedersehen nach vier Jahrzehnten
Rimbach, 13.02.2020
Diesen Artikel
13.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
34

Rimbach. Den „runden Geburtstag“ nahmen die Mitglieder des Jahrgangs 1959/1960 in Rimbach zum Anlass, sich nach vielen Jahren wieder einmal zu treffen. „Es war ein Wiedersehen nach vier Jahrzehnten“, berichten die Organisatoren. So lange war der Jahrgang nicht mehr zusammengekommen.

Jetzt kamen die angehenden und vollendeten „60-Jährigen“ im Gasthaus „Zur Krone“ zusammen. Das Wiedersehen war für alle eine Freude. Fast 35 ehemalige Rimbacher Grund-, Haupt- und Realschüler sowie Gymnasiasten scheuten die Anreise nicht – sogar von der Schwäbischen Alb kam eine Ehemalige. Die meisten erinnerten sich sofort und konnten Gesichter und Namen zuordnen.

Liedbeitrag vom Odenwald Sepp

Beate Neff aus dem Organisationsteam begrüßte die Runde und erwähnte, dass man Adresse und Telefonnummern in einer Liste für das nächste Treffen hinterlassen möchte. Eine Gedenkminute wurde den viel zu früh verstorbenen Schulkameraden gewidmet. Bilder und Poesiealben ließen Erinnerungen wach werden.

Auch „Prominente“ hat der Jahrgang zu bieten: Schlagersänger „Odenwald Sepp“ lieferte eine musikalische Einlage. Es war ein schöner, geselliger Abend, an den man sicher noch etwas länger denken wird, bilanziert das Organisationsteam.

Das Treffen endete mit dem Vorsatz, sich doch bald wieder einmal zu treffen und nicht wieder so lange zu warten.

SOCIAL BOOKMARKS
13.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns