Eine gemütliche Spielecke
Fürth, 31.12.2020
Diesen Artikel
31.12.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
25

Fürth. Bereits am Anfang des Jahres stand fest, dass in den Sommerferien eine Renovierung des Regenbogenkindergartens in Fürth erfolgen wird. Die Ausschreibung der Sparkassenstiftung Starkenburg für die Aktion „Herzenswunsch“ kam da genau richtig. Nachdem sich Katja Ehrhardt (Kindergartenleitung) und der Förderverein des Regenbogenkindergartens zusammengesetzt hatten, war beschlossen, „dass der bisher eher unansehnliche Hallenbereich in eine Spielecke für Kinder mit Podest und gemütlichen Kissen umgewandelt werden soll“, wie es in einer Pressemitteilung des Fördervereins heißt.

Die Freude war bei allen Beteiligten sehr groß, als im März die Zusage der Sparkassenstiftung beim Förderverein einging. Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten ging es im September an die konkrete Umsetzung des „Herzenswunschs“ und die Bestellung des Spielepodests. „Anfang Dezember konnte der Spielbereich aufgebaut und die Fördersumme bei der Sparkasse abgerufen werden“, berichtet der Förderverein, der als Ergänzung dazu nun Regale als räumliche Trennung anschaffen möchte, „damit der Bereich zukünftig zum ruhigen Spielen, Vorlesen und Verweilen einlädt“.

SOCIAL BOOKMARKS
31.12.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns