Im Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) werden Mangrovenquallen gefüttert. Foto: Sina Schuldt/dpa
DPA