Kapitel geht zu Ende
Gorxheimertal, 25.07.2020
Diesen Artikel
25.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
476

Gorxheimertal. Im April verkündete Simone Schweikert vom „Buchladen im Tal“, dass sie ihr Geschäft zum 1. August dieses Jahres schließen wird. Der letzte Tag für den Buchladen steht jedoch schon am heutigen Samstag an, da das Team die kommenden Tage für das Ausräumen benötigt, wenn dort später ein Döner-Imbiss eröffnen wird. Für den Buchladen geht das letzte Kapitel heute zu Ende, wenn sich um 13 Uhr die Ladentür zum letzten Mal schließt. Schweikert, die den Buchladen im Jahr 2015 von Heike Grünewald übernommen hatte, wird heute noch einmal persönlich vor Ort sein. Viele Stammkunden seien in den vergangenen Wochen noch einmal vorbeigekommen – „und viele sind sehr traurig“, sagt Schweikert. Sie selbst schließt den Laden mit einem weinenden und lachenden Auge, da sie sich nun ohne Druck auf ihre Gesundheit konzentrieren könne – und dabei vergisst sie die anderen nicht: „Bücher, die nicht verkauft werden, werden teilweise an soziale Einrichtungen gespendet.“ awe

SOCIAL BOOKMARKS
25.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!