Kind bei Unfall schwer verletzt
Diesen Artikel
23.02.2021 16:11
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.333

Weinheim. Am frühen Dienstagnachmittag wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall in der Müllheimer Talstraße schwer verletzt. Nach dessen notärztlicher Behandlung wurde es mit einem Rettungswagen zur Rettungshubschrauberlandeplatz im Bereich der Gorxheimer Talstraße/Wendeplatz gefahren und von dort aus in eine Klinik geflogen. Erkenntnisse zum Gesundheitszustand liegen noch nicht vor, teilte die Polizei mit. 

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, wollte der achtjährige Junge gegen 12.50 Uhr die Müllheimer Talstraße auf einem Zebrastreifen in Richtung Burggasse überqueren, als er von einem stadteinwärts fahrenden Auto einer 26-jährigen Frau erfasst wurde. 

Die Müllheimer Talstraße war für rund 90 Minuten stadtauswärts gesperrt. Der Verkehr wurde von Beamten der Motorradstaffel der Verkehrspolizeidirektion und des Polizeireviers Weinheim geregelt.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweis: Der Text wurde um 16 Uhr aktualisiert; Grundlage waren weitere Informationen der Polizei.

SOCIAL BOOKMARKS
23.02.2021 16:11
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns