Kostenlose Weiterbildung in der Corona-Krise
Weinheim, 07.04.2020
Diesen Artikel
07.04.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
96

Weinheim. Dass Krisen auch Chancen sein können, beweist in dieser Zeit das Team der Bundesakademie des Deutschen Bäckerhandwerks in Weinheim. Nachdem die Schule geschlossen wurde, stellte man das Bildungsangebot sofort auf Online-Weiterbildungen um. Neben dem Unterricht des laufenden Meisterkurses in einem virtuellen Klassenzimmer werden auch kurze Webinare für Unternehmer und Führungskräfte des Bäckerhandwerks angeboten. Diese sind für die Teilnehmer sogar kostenlos. „Es war uns wichtig, ein Zeichen zu setzen“, so Direktor Bernd Kütscher.

Das Angebot stößt auf riesige Resonanz: In den bis zum 3. April durchgeführten 23 Online-Weiterbildungen wurden bereits 667 Teilnehmer jeweils am eigenen Computer live geschult. Dabei noch nicht berücksichtigt ist, dass oft mehrere Personen gleichzeitig am Bildschirm waren. Manchmal wurde der Laptop auf Teilnehmerseite einfach an einen Beamer angeschlossen und auf diese Weise gleich ganze Gruppen geschult. Die anonymen Befragungen aller Webinar-Gäste im Nachgang ergaben zudem allerhöchste Zufriedenheitswerte. „Die starke und positive Resonanz auf das Angebot ihrer Bundesakademie zeigt erneut, dass sich das Bäckerhandwerk durch die Krise nicht unterkriegen lässt“, freut sich Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks und zugleich Vorstandsvorsitzender der Akademie. Das vollständige Angebot an kostenfreien Webinaren ist zu finden unter: www.akademie-weinheim.de

SOCIAL BOOKMARKS
07.04.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns