Künftig hilft „Holzer“ mit beim Gewinnen
Leutershausen, 27.01.2020
Diesen Artikel
27.01.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
121

Leutershausen. Pünktlich zum Jugend-Hallen-Cup 2020 haben die Verantwortlichen des Fußballvereins Leutershausen (FVL) das neue Vereinsmaskottchen „Holzer“ präsentiert. Der Name wurde in Anlehnung an FVL-Urgestein Walter Holzmann gewählt; dieser prägte den Verein wie kein anderer, er war Spieler, Trainer und Vereinsfunktionär und blieb dem Verein immer treu. „So etwas muss man würdigen“, sagte FVL-Presse- und Marketingsprecher Markus Hanf, der den Deal mit der lebensgroßen Figur einfädelte.

Das Maskottchen soll vor allem bei Jugendturnieren und Derbys eingesetzt werden. Die Idee dazu hatte Hanf schon lange im Kopf. Entstanden sind Idee und Figur zum 75-jährigen Jubiläum des Vereins. „Vom Aussehen her ähnelt es einer Wichtelfigur, nur in Übergröße, aber so genau kann man das gar nicht sagen“, scherzt FVL-Vorstand Marcel Fischer und freut sich riesig über das Maskottchen.

Ein großer Dank ging an Sponsor „Büssecker & Wirtschaft“, der die ganze Aktion erst ermöglichte, sowie die Agentur Eventmaskottchen, die der Idee sofort zustimmte. Ohne die Unterstützung beider wäre die Aktion nicht möglich gewesen, so Hanf. Einziger Wermutstropfen: Billig ist die Herstellung eines Maskottchens in Lebensgröße nicht gerade. MaHa

SOCIAL BOOKMARKS
27.01.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
Bisher keine Verwarnungen
Weinheim, 25.03.2020
„So können wir nicht mehr weiterarbeiten“
Oberflockenbach/Region, 25.03.2020
Im April erst einmal keine Kita-Gebühren
Weinheim/Bergstraße, 25.03.2020