Spazierwanderung durch Exotenwald
Großsachsen, 21.10.2021
Diesen Artikel
21.10.2021 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
27

Großsachsen. Die Spazierwanderung des Odenwaldklubs (OWK) Großsachsen führt am Dienstag, 26. Oktober, durch den herbstlichen Exotenwald bei Weinheim. Treffpunkt ist um 9.50 Uhr am OEG-Bahnhof Großsachsen. Es geht mit OEG und Bus zur Haltestelle Hermannshof. Durch den Schlosspark führt der Weg vorbei am Mausoleum der Familie Berckheim und dem Bodelschwingh-Heim leicht ansteigend zum Wanderparkplatz Exotenwald, wo die eigentliche Tour startet. Der Weg führt leicht ansteigend durch bunten Mischwald zur Rast an der Zinkgräfbank. Hier ist der höchste Punkt erreicht. Danach führt der Weg nur noch abwärts – an Mammutbäumen zum Araukarienhang, dann in kurzem steilen Abstieg zur Kneippanlage am Weihertalbrunnen zurück zum Schlosspark. Danach kann die Rückfahrt mit Bus und Bahn nach Großsachsen erfolgen (Ankunft entweder 14.08 oder 14.28 Uhr). Wer mag, kann aber auch noch zu einem Mittagessen am Weinheimer Marktplatz einkehren. Die Wegstrecke beträgt etwa fünf Kilometer, die reine Gehzeit etwa eine Stunde und 45 Minuten. Um Anmeldung wird gebeten bei Felicitas Gärtig, Telefon 06201/68120, E-Mail: fe.gaertig@freenet.de. Gäste sind willkommen. Es gelten die aktuellen gesetzlichen Corona-Vorschriften.

SOCIAL BOOKMARKS
21.10.2021 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
Verfolgungsjagd mit 14 Streifenwagen
Sulzbach/Sandhausen, 23.11.2021
1566 Päckchen für Kinder in Osteuropa
Weinheim/Hirschberg, 23.11.2021