Bildband über die B 3 ausgezeichnet
Weinheim, 26.09.2020
Diesen Artikel
26.09.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
24

Weinheim. Mit seinem Buch „Lockruf des Südens – Unterwegs auf der Bundesstraße 3“ hat der Autor und Fotograf Wolfgang Groeger-Meier der B 3 ein Denkmal gesetzt. Wunderschöne Bilder entlang der Strecke von Buxtehude nach Weil am Rhein werden durch interessante Texte über die Menschen und Städte entlang der B 3 ergänzt. Nun wurde das Buch mit dem Sonderpreis des Motorworld-Buchpreises ausgezeichnet.

In der Jury-Begründung heißt es: „Wolfgang Groeger-Meier ist nun mit seinem wunderbaren grünen BMW-02-Gefährt die Bundesstraße 3 abgefahren. Mit großer Sorgfalt hat sich Groeger-Meier dazu für diese Tour Weggefährten gesucht und gefunden, die ihn auf sechs Etappen begleiteten und ihn mit klugen und witzigen Kommentaren und Beschreibungen versorgten, während er selbst die Reise fotografisch begleitete. Und ja, es ist ein wunderbares Road-Book geworden, nach dessen Lektüre man sofort ebenfalls ein älteres Fahrzeug entern möchte, um die Grand Tour durch Deutschland nachzufahren.“

Das Buch vereint tatsächlich Wissenswertes mit netten Anekdoten und scharfsinnigen Beobachtungen – und auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Die Motorworld-Gruppe, gegründet auf dem Gelände des ehemaligen baden-württembergischen Landesflughafens in Böblingen/Sindelfingen, hat sich auf die Projektentwicklung rund um hochwertige Oldtimer und luxuriöse Sportwagen spezialisiert, sie organisiert Oldtimer-Messen und Events an vielen verschiedenen Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland. vmr

SOCIAL BOOKMARKS
26.09.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage