Pop-up-Picknick im Park
Weinheim, 24.07.2020
Diesen Artikel
24.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
366

Weinheim. Die Corona-Auflagen sind aktuell für Veranstalter und oft auch für Besucher nicht leicht umzusetzen – mancherorts wecken sie aber auch weitere Kreativität, denn Not macht bekanntlich erfinderisch. So kann die Streetfood-Tour in Weinheim Anfang September nicht stattfinden – „die Anzahl der Stände im Schlosshof und die erwartete Enge würden den Coronaregeln widersprechen“, heißt es in der Mitteilung der Stadt Weinheim. Ein neuer Termin steht bereits fest: Vom 16. bis 18. April 2021 soll es wieder in den Schlosshöfen stattfinden. Aber diesen Herbst gibt es ein coronagerechtes Veranstaltungsformat.

Die Veranstaltungsagentur Wisio-Media aus Koblenz hat sich etwas einfallen lassen, das zu Weinheim auch noch besonders gut passt. Ein Pop-up-Picknick auf der Schlossparkwiese für maximal 400 Personen; 500 sind – bei genügend Platz – ab 1. August in Baden-Württemberg zulässig, wenn die Auflagen eingehalten werden. Das heißt: mit ausgewiesenen Plätzen, in diesem Fall Picknickdecken, und vorheriger Platzreservierung. Das Hygiene-Konzept ist mit dem städtischen Veranstaltungsmanagement und Oberbürgermeister Manuel Just besprochen und wird im Detail noch dem Ordnungsamt vorgelegt.

Das Picknick „Sunset Vibes“ mit leckerem Essen, DJs und Live-Künstlern soll am Samstag, 12. September, 17 Uhr bis 21 Uhr, im Schlosspark vor der Kulisse des kurpfälzischen Schlosses und unter den alten Bäumen stattfinden. Einige Tage, nach denen die Veranstaltung online aufgeführt worden ist, war bereits eine beträchtliche Anzahl von Karten verkauft. Bei weiterhin großem Andrang wird eventuell ein zweiter Tag angehängt, wie es weiter in der Mitteilung heißt.

Jede Besuchergruppe bekommt am Eingang eine Picknick-Box ausgehändigt, darin locken Leckereien wie handgemachte Sandwiches, zarte Schnitzel vom Kalb auf feinem Kartoffelsalat, eine Auswahl frischer Bio-Gemüsesticks mit selbstgemachtem Kräuterdip und saftige Schoko-Brownies. Eine Flasche Wein oder Secco aus einem Bergsträßer Weingut sowie eine Flasche Mineralwasser runden das Angebot ab. Der September-Termin ermöglicht sogar ein Sonnenuntergangs-Feeling auf der Schlossparkwiese, wie es weiter heißt.

Die Veranstaltungsagentur setzt das Konzept im Sommer und Herbst an verschiedenen passenden Orten um, am liebsten vor einer herrschaftlichen Kulisse. Eine Woche zuvor macht das Picknick zum Beispiel am Schloss Rastatt Station.

Tickets gibt es ab sofort online unter dem unten stehenden Link. Über den Dienst „TicketPAY“ können Zweier-, Vierer- oder Sechser-Picknickdecken reserviert werden. In diesen Paketen ist automatisch der Eintritt für jede Person, sowie jeweils eine Picknickbox für zwei Personen enthalten. Entsprechend erhält eine Vierer-Decke zwei Picknickboxen. Beim Einlass werden die personalisierten Tickets gescannt und die Gäste werden zu ihrer Decke gebracht. Die Decken sind rund um das DJ-Pult angeordnet. Das Picknickpaket beinhaltet den Eintritt pro Person, die Picknickbox mit kulinarischen Leckereien ist ab 25,99 Euro (plus Vorverkaufsgebühr) erhältlich.

SOCIAL BOOKMARKS
24.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
Erster Fall am WHG
Weinheim/Region, 16.11.2020
Zauberhafte Mäuse und Herbstmotive
Bergstraße/Odenwald, 16.11.2020